Wenn`s mal wieder länger dauert

Dessau-Roßlau: südliche Innenstadt |

Nun, ich bin kein Experte in Abrissfragen, aber wenn nach einem halben Jahr Abriss ein Plattenbau-Block mit 40 Wohnungen immer noch nicht ganz verschwunden ist, dann muss es wohl einige kleinere Problemchen geben, oder?

Der Frühling ist da...die Reste des Wohnblockes Tornauer Straße 17 - 23 leider auch noch.


Nachdem im Oktober 2015 mit dem Abriss begonnen wurde, gab es immer wieder Verzögerungen. Mal wetterbedingt, mal.....ich weiß nicht woran es lag. Aber heute, am letzten Tag des Monats April 2016 waren nun die Fernwärme-Mitarbeiter da um die Wärme- und Warmwasserversorgung im benachbarten Wohnblock für einige Stunden zu unterbrechen, damit die Mitarbeiter einer Rohrleitungs-Anlagenbau-Firma Reparaturarbeiten durchführen konnten. Oder waren es doch Umschlussarbeiten? Wie geht es nun weiter?
Einige Anwohner meinten schon sarkastisch, dass sie sich fühlen wie in einem Kriegsgebiet. Was bei den aktuellen Fotos verständlich erscheint. Gut zu erkennen, bei den Bildern 2 bis 6 handelt es sich um den selben Hauseingang. Die etwas größere zeitliche Lücke zwischen den Bildern 5 und 6 ist der Tatsache geschuldet, dass sich im November 2015 auf der Baustelle nichts rührte. Abgesehen von Katzen und Krähen. Auf den Bildern 7 bis 9 ist zu sehen wie es derzeit um den Fortschritt der Baumaßnahme bestellt ist. Es handelt sich um den Ist-Zustand am 30.04.2016.
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.