Kleingärtners Freud und Leid

Nicht lecker?
Unter den Bildern, die ich gerade aus unserem Garten gezeigt habe *, war auch eins von unserem jungen Pfirsichbaum, der auch in diesem Jahr tüchtig geblüht und mehr als reichlich Früchte angesetzt hatte.

Er wurde häufig gewässert, dass er möglichst viele und auch große Früchte liefern kann. Ich habe auch versucht, seine Äste gut genug zu stützen. Und bis gestern sah alles prächtig aus, bis am Abend unverhofft ...ein großer Ast mit vielen Früchten abgebrochen war, die man leider noch nicht verwerten kann. -

Kleingärtners Freud und Leid ...



* http://www.mz-buergerreporter.de/dessau-rosslau/ku...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
8 Kommentare
11.869
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 14.08.2015 | 08:05   Melden
5.177
Ralf Springer aus Aschersleben | 14.08.2015 | 08:38   Melden
9.309
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 14.08.2015 | 10:12   Melden
11.869
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 14.08.2015 | 10:42   Melden
7.391
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 14.08.2015 | 15:24   Melden
9.309
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 14.08.2015 | 17:28   Melden
2.440
Heiko Scharf aus Bernburg (Saale) | 15.08.2015 | 13:17   Melden
9.309
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 17.08.2015 | 05:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.