Reiche Ernte

Pepinos
Während die Kleingärtner ihre Gärten schon winterfest machen, flehe ich meine Pepinos oder auch Melonenbirnen genannt an, doch endlich reif zu werden.
60 Früchte habe ich heute geerntet. Da der Sommer nicht so ganz den Pflanzen gefallen hat, müssen diese noch gelber werden. Das aber klappt und sie schmecken sehr saftig und süß.
Eigentlich kommen sie aus Südamerika. Inzwischen werden sie auch in Kolumbien, Peru, Chile, Florida, in der Schweiz und bei mir im Garten in Mosigkau angebaut und das noch nichteinmal im Gewächshaus.
1 1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
3.504
Lothar Teschner aus Merseburg | 22.10.2017 | 11:48   Melden
6.286
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 22.10.2017 | 11:54   Melden
5.122
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 22.10.2017 | 12:01   Melden
10.514
Ralf Springer aus Aschersleben | 22.10.2017 | 12:28   Melden
6.286
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 22.10.2017 | 12:37   Melden
5.103
Gisela Ewe aus Aschersleben | 22.10.2017 | 22:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.