offline

Ulrich Kruggel

11.915
Startpunkt ist: Dessau-Roßlau
11.915 Punkte | registriert seit 27.02.2014
Beiträge: 788 Schnappschüsse: 588 Kommentare: 3.606
Folgt: 42 Gefolgt von: 37
Fast ein Jahr ist um, eins von mehr als 75. Denn als ich als Ulrich K. zur Welt kam, stand ihr das bis dahin Schlimmste noch bevor: der 2 Weltkrieg. Mit acht Jahren kam ich bald nach Sachsen-Anhalt, wo ich seitdem und noch immer lebe; das erste Jahr als Helmut Kohl. Aber im Unterschied zu ihm als einer der "vergessenen Generation". Wohl auch deshalb habe ich schon immer möglichst alles fest gehalten , in Buchstaben und Bildern, wenn nicht anders, seit Jahren sogar sichtbar: zuerst als Buch "70 Jahre Siedlung Steinfurth" (2005), dann im Internet, zuletzt als Bürgerreporter der "Mitteldeutschen Zeitung", der ich für diese Möglichkeit danke.
1 Bild

Sonnenkinder im Februar 2018 2

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | vor 4 Stunden, 47 Minuten | 23 mal gelesen

Schnappschuss

11 Bilder

Und am Wochenende ... 11

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | vor 1 Tag | 133 mal gelesen

kamen Gäste zum Feiern PS.: Siehe: http://www.mz-buergerreporter.de/dessau-rosslau/kultur/zu-viel-d46593.html

9 Bilder

Zu viel ... 9

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 14.02.2018 | 114 mal gelesen

.. für ein Foto ...

4 Bilder

Drin und draußen aufgeblüht 1

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 13.02.2018 | 45 mal gelesen

am 13. Februar 2018, rechtzeitig also!

8 Bilder

Drei Tage Blütenzauber 5

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 11.02.2018 | 77 mal gelesen

am Küchenfenster

100 Bilder

Hundertmal D E S S A U - 6

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 10.02.2018 | 121 mal gelesen

- ehemalige fürstliche Residenz an Mulde und Elbe - die Stadt des Bauhauses - die Stadt Hugo Junkers - die Stadt, in der Moses Mendelssohn und Kurt Weill geboren wurden - Zentrum des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs - die Stadt des Umweltbundesamts eine Auswahl meiner Aufnahmen von 2006 bis jetzt Viel Vergnügen! (Die Fotos sind beschriftet)

10 Bilder

Bei null Grad Celsius 1

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 08.02.2018 | 49 mal gelesen

heute in der Wintersonne

1 Bild

Winterlich 3

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 08.02.2018 | 42 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Steinfurther Moritaten * 1

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 07.02.2018 | 63 mal gelesen

1. Hier in Steinfurth an der Fuhne haben wir heut grad zu tune. Angelockt durch groß Geschrei kamen wir deshalb vorbei. Wo gibt es noch zu saufen? Im Garten mit den Reisighaufen! Leider ist er plötzlich weg, und man sieht nur noch den Fleck, wo er jahrelang gelegen. Für die Igel war´s ein Segen! Doch es sprach die Frau Brunhild: "Hackt Holz, oder ich werd wild!" 2. Eines Tages vor drei Jahren, als sie...

1 Bild

Noch etwas Zartes 2

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 06.02.2018 | 39 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Winter-Kunst 6

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 06.02.2018 | 47 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Winter-ling(e) 5

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 04.02.2018 | 42 mal gelesen

Schnappschuss

14 Bilder

Winter 2017/18 Nr. 2 2

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 04.02.2018 | 49 mal gelesen

heute zwischen sieben und acht in Dessau Vgl.:  http://www.mz-buergerreporter.de/dessau-rosslau/lokales/ein-dessauer-wintermorgen-d45958.html Eine Geburtstagsüberraschung, K.?

6 Bilder

Blau- und Mondlicht 3

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 02.02.2018 | 98 mal gelesen

heute früh in der Gropiusallee, ganz geräuschlos - Warum? Weiß ich (noch) nicht.

57 Bilder

Zwei Wochen in D U B N A an der Wolga (1982) 3

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 31.01.2018 | 66 mal gelesen

Für einen Privatbesuch 1982 in der Sowjetunion benötigte man außer Rubeln und dem Flugticket nach Moskau vor allem eine amtlich bestätigte Einladung der Verwandten, die drei Jahre lang in Dubna gelebt und gearbeitet haben. Obwohl es uns an nichts fehlte, wollte man uns in Moskau zunächst nicht weiter lassen, da das Ziel wegen des Kernforschungsinstituts eine der problematischen Städte war. Schließlich durften wir jedoch...