Das wär ´s!

Anmut sparet nicht noch Mühe,
Leidenschaft nicht noch Verstand,
daß ein gutes Deutschland blühe,
wie ein andres gutes Land.

Daß die Völker nicht erbleichen
wie vor einer Räuberin,
sondern ihre Hände reichen
uns wie andern Völkern hin.

Und nicht über und nicht unter
andern Völkern wolln wir sein,
von der See bis zu den Alpen,
von der Oder bis zum Rhein.

Und weil wir dies Land verbessern,
lieben und beschirmen wir’s.
Und das liebste mag’s uns scheinen
so wie andern Völkern ihrs.

Brecht



Heute gelesen

http://www.nachdenkseiten.de/?p=26525#top
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
9 Kommentare
9.073
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 01.12.2015 | 07:01   Melden
1.281
Wolfgang Rust aus Dessau-Roßlau | 01.12.2015 | 18:33   Melden
9.073
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 03.12.2015 | 05:10   Melden
9.073
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 03.12.2015 | 05:32   Melden
1.281
Wolfgang Rust aus Dessau-Roßlau | 03.12.2015 | 06:35   Melden
61
Otto Sauerbier aus Dessau-Roßlau | 03.12.2015 | 23:45   Melden
9.073
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 04.12.2015 | 05:52   Melden
1.281
Wolfgang Rust aus Dessau-Roßlau | 05.12.2015 | 08:25   Melden
9.073
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 06.12.2015 | 07:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.