Rasante Entwicklung der Technik stellt Hobbyfotografen vor ein Problem

Meine Foto- und Filmausrüstung aus vergangenen Zeiten
Junger Mitarbeiter eines Regionalfernsehens staunt

Als ich kürzlich einen Rundgang mit meinem unübersehbarem Fotoapparat im Schlosspark Mosigkau unternahm, sprach mich der Besitzer eines angrenzenden Grundstücks an.
Sein Nachbar sei verstorben und er sei mit der Haushaltauflösung beauftragt. Er hätte zwei große Kisten mit Fotomaterial und es tue ihm leid, dies zu entsorgen. Vielleicht hätte ich ja daran Interesse. Ich dachte an meine eigene Sammlung, mit der ich eigentlich nichts mehr anfangen kann, ließ mir aber die Hausnummer nennen.
Kurz darau traf ich in einem Einkaufsmarkt einen jungen Mitarbeiter des Regionalfernsehens.
Wir treffen uns bei allen Veranstaltungen. Freudig begrüßte er mich.
Ich schlug ihm vor, die Fotosammlung zu begutachten.
Freundlich begrüßte uns der Hausherr und schleppte zwei große Kisten herbei. Fotoapperate mit Quittung vom Konsum, Objektive, Belichtungsmesser, Tonbänder..., alles, was der Fotograf heute nicht mehr braucht.
Mein junger Begleiter, der in den 90- ger Jahren geboren wurde, kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Ein Tonband aus der Magnetbandfabrik hatte er noch nie gesehen.Bei den Belichtungsmessern fragten wir uns: Wie macht man da einen Schnappschuss.
Wir konnten von alldem nichts gebrauchen.
Ich selbst bringe es nicht fertig, die auf dem Foto gezeigten Gräte zu entsorgen. Auch das DDR- Museum quillt bald über damit.
Sollen sich die Nachfahren Gedanken machen?
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
6 Kommentare
MZ - BürgerReporter aus Halle (Saale) | 24.01.2018 | 11:20   Melden
4.620
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 24.01.2018 | 11:30   Melden
9.619
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 24.01.2018 | 16:56   Melden
3.119
Lothar Teschner aus Merseburg | 24.01.2018 | 17:38   Melden
5.788
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 24.01.2018 | 17:48   Melden
9.527
Ralf Springer aus Aschersleben | 25.01.2018 | 16:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.