Schöne Zeit in Marienbad (Gisela Ewe am 2.2.2016) *

Der Lehrpfad bei Kladska ("Taiga")
Zu einem Kurlaub waren meine Frau und ich vom 1. bis 15. Februar zum ersten Mal im schönen tschechischen Marienbad.

Dass ich noch vor dem für den Frühling geplanten Besuch des Salegaster Forstes in der "Taiga" sein wollte, über die vorher schon Wolfgang Erler berichtet hatte, habe ich einmal angedeutet. Aber wer außer Wolfgang hat dabei wohl noch an das Hochmoor 8 km nördlich von Marienbad gedacht? Und den Termin hatte ich natürlich vorher absichtlich nicht genannt. Den kannte zunächst nur Wolfgang und dann noch Gisela, der ich die Info allerdings n i c h t vertraulich zukommen ließ. So kam es zu dem oben zitierten Wunsch am zweiten Tag unseres Aufenthalts in Marienbad *, den sicher einige bemerkt und später vielleicht auch vermisst haben, weil ihn Frau Serbe auf meinen Wunsch hin gelöscht hat.

* http://www.mz-buergerreporter.de/dessau-rosslau/na...

Gestern ging unser erlebnisreicher Aufenthalt im böhmischen Bäderdreieck zu Ende, wir sind heil nach Hause gekommen und es ist hier während unserer Abwesenheit zum Glück nichts passiert. -

Um Verständnis bitten möchte ich noch für die etwas geheimnisvollen Beiträge aus Marienbad und seiner schönen Umgebung.

Hier heute die ersten von zahlreichen Fotos, die ich mitgebracht habe. Marienbad ist eine Reise wert!
1
1
3
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
3.590
Gisela Ewe aus Aschersleben | 16.02.2016 | 20:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.