Wenn ich ´ne Möwe wär

Eine der Möwen über St. Nikolai ...
und auch zwei Flügel hätt, brauchte ich in Stolp (Pommern), jetzt Slupsk, nicht datum zu betteln, die Stadt von oben ansehen zu dürfen!

Inzwischen bin ich ja schon mit und ohne Erlaubnis auf dem Rathausturm, dem Schlossturm, dem Turm der Marienkirche und des Krankenhauses und in der obersten Etage des Mühlentores (historisches Stadttor) gewesen, um Fotos zu machen. Gerne wollte ich aber auch auf den Turm der Schlosskirche. Aber das ist mir leider trotz aller Bemühungen bisher nicht gelungen. Auch nicht bei meinem vielleicht letzten Stolp-Besuch vor kurzem.

Erfolg hatte ich dagegen mit meiner zweiten Frage wegen des Turms der ehemaligen Klosterkirche, die jetzt Bibliothek ist. Die Direktorin gab mir im Rahmen des Heimattreffens die Erlaubnis zur Turmbesteigung am 1.6.15, dem Tag meiner Abreise.
Um neun des Montags war die Bibliothek zwar noch geschlossen und die Direktorin abwesend, aber es fanden sich schließlich drei freundliche Helfer, die mir sogar eine Schürze besorgten und mich dann bei der Turmbesteigung begleiteten.

Das Wetter war dann nicht mehr das beste, aber meine Fotos zeigen, dass ich viel von der Stadt zu sehen bekam, mehr noch als vorher gedacht.

So wird dieser Bericht auch ein Dankeschön an die neuen polnischen Bekannten in Slupsk!
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 21.06.2015 | 14:15   Melden
11.417
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.06.2015 | 05:15   Melden
5.911
Annette Funke aus Halle (Saale) | 23.06.2015 | 22:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.