30 Mini-Meisterschaft Kreisentscheid Dessau-Roßlau

Am Samstag, den 16 März 2013, fand der Kreisentscheid der Stadt Dessau-Roßlau zur 30 Auflage der Mini-Meisterschaft statt. Unter dem Motto "Aller Anfang ist schwer" traten 18 Nachwuchskräfte in drei verschiedenen Altersklassen gegeneinander an, wobei die 8 Jährigen und jünger gegen die 9/10-Jährigen und die 11/12-Jährigen gegeneinander spielten. Nach einer Spielzeit von insgesamt drei Stunden konnte der Ausrichter, SV Turbo 90 Dessau und der Tischtennis Stadtverband Dessau-Roßlau, von einer gelungenen Auflage, die zum zweiten mal ausgespielt wurde, der Mini-Meisterschaften in der Muldestadt sprechen.

In der jüngsten Altersklasse errang Eduard Gertz den Sieg vor Yannes Michalek und Richard Heiserfey. In der AK der "größten" Minis, was den Großteil der Teilnehmer ausmachte, errang Jeremy Beil den Podestplatz vor Marvin Werbel und Steven Flügel.

Zum Verbandsentscheid, der am 28 April in Zerbst stattfindet, werden die Platzierten der AK 9/10-Jahre eingeladen. Sieger in dieser Konkurrenz wurde Marius Meißner. Den zweiten Platz errang Tobias Pluschke vor Johannes Körting. Den Teilnehmerkreis zum Verbandsentscheid vollendet Max Barthel.

Der Jugendwart des Tischtennis Stadtverbandes Dessau-Roßlau, Lars Gorzel, bedankte sich bei allen Nachwuchskräften für die Teilnahme an der Veranstaltung und apelliert gleichzeitig, in der Zeit der modernen Medien, zum aktiven Sport treiben. Zur Unterstützung stehen den Schulen und Behörden Vereine, Verbände und individuelle Ansprechpartner zur Verfügung.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.