Dessauer Speedskater im Nationalteam bei der JEM

Einzelstart Maxi (Foto: Schaatsfoto´s)
Auch in diesem Jahr haben es wieder zwei Sportler unseres doch relativ kleinen Vereins in das Nationalteam Deutschland geschafft.
Maxi Damke startete bei der Junioren-EM im niederländischen Heerde und Franziska Petry vertrat die deutschen Farben bei der Kadetten-Challenge, einer Art Ersatz-EM für die 14-15jährigen Nachwuchsskater. Beide erliefen sich ihre Qualifikation durch ihre guten Leistungen im Laufe der Saison und bei den Deutschen Meisterschaften.

Maxi wurde erst kurzfristig nominiert und erreichte für ihre erste Europameisterschaft tolle Ergebnisse. Die besten schaffte sie im Sprint, wo sie über 300m und 500m knapp die Top Ten verpasste und jeweils elfte wurde. In den anderen Rennen gelangen ihr Resultate um Platz 15. Dabei hatte sie meist Führungsarbeit und Unterstützung für ihre Teamkollegin zu leisten und tat dies sehr gut. Es sprangen dabei Goldmedaillen für Deutschland heraus, woran Maxi nicht ganz unbeteiligt war, auch wenn ihre Platzierung etwas weite hinten war. In der Staffel verpassten die Mädels das Podest knapp, sie wurden vierte. Bei den deutschen Meisterschaften in Bayreuth war Maxi unsere fleißigste Medaillensammlerin mit vier Silber- und einer Bronzemedaille.

Die Kadetten-Challenge fand im belgischen Ostende statt. Es waren Sprintstrecken und Langstrecken im Punkte- bzw. Ausscheidungsmodus zu laufen. Im Einzelsprint, dem Kampf allein gegen die Uhr verhinderte ein technisches Problem am Skate ein besseres Ergebnis. Im 500m-Sprint kam Franziska auf einen guten 12.Platz ebenso wie im Punktelauf. Der Einzelsprint wurde auf Platz 15 beendet und im Ausscheidungsrennen erreichte sie einen 18.Platz. Es dominierten in allen Rennen die italienischen und französischen Läuferinnen. Franziska war jeweils beste bzw. zweitbeste deutsche Starterin.

Auch kann Franziska sich in diesem Jahr im Europacup über einige tolle Ergebnisse freuen. Herausragend der zweite Platz in der Langstreckenwertung bei den Geraer Rollsporttagen. Hinzu kommen noch einige vierte Plätze. In der Saisonwertung ist es im Sprint der 5.Platz geworden und in der Langstrecke der vierte Platz. Bei der deutschen Meisterschaft, welche in Bayreuth ausgetragen wurde erlief sie sich mit tollen Rennen zwei Bronze- und eine Silbermedaille.

Wer jetzt Interesse an diesem Sport bekommen hat, kann sich gern zu unseren Trainingszeiten informieren.

Sie finden uns bis Oktober noch am Stadion. Montags und donnerstags von 16-18.30 Uhr oder im Web unter www.speedskating-dessau.com .
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.