„Jugend trainiert für Olympia“ Sportart Tischtennis – „Walter Gropius“ Gymnasium Dessau gewinnt Landesentscheid

WK III Jungen - Das Team des "Walter Gropius" Gymnasiums Dessau
„Jugend trainiert für Olympia“ (JtfO), das eine der größten Schulsportwettbewerbe der Welt abbildet, vereinheitlicht den Wettkampf der besten Schulen Deutschlands. In insgesamt 16 Sportarten werden die besten Schulen der jeweiligen Bundesländer in zwei Wettkampfklassen, WK II und WK III jeweils männlich und weiblich, gesucht. Das Landesfinale in der Sportart Tischtennis fand in Griebo (Raum Wittenberg) statt. Das „Walter Gropius“ Gymnasium Dessau nahm dabei erfolgreich teil.

In der WK III Jungen (Jahrgang 2000 – 2003) qualifizierten sich die Schüler des „Walter Gropius“ Gymnasiums für den Bundeswettbewerb in Berlin. Mit jeweils zwei Siegen über die Gymnasien aus Magdeburg und Quedlinburg errangen die Schüler um Daniel Syring, Tommy Streithoff, Toni Kretschmann, Marius Meißner, Vincent Grun, Nicklas Seydewitz und Fabio Vida gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Frau Lübbering, den Gesamtsieg der besten Schule in Sachsen-Anhalt. Gemeinsam können Sie jetzt am Frühjahrsfinale, 05. bis 09.Mai 2015, in Berlin teilnehmen und sich mit den besten Schulen des Landes messen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.