Spitzensport in der Dessauer Anhalt Arena

  Das Sportjahr 2014 ist geprägt von vielen internationalen hochkarätigen Veranstaltungen, die erfolgreich bisher über die Bühne gegangen sind und in den nächsten Wochen und Monaten auch noch stattfinden werden.

Bemerkenswert waren insbesondere hier das internationale Springermeeting in der Anhalt Arena, der Allianz-Cup als bedeutendstes U 11-Hallenfußballtunier Deutschlands, der Turn-Länderkampf der Männer in Vorbereitung auf die Europameisterschaften, das 16. internationale Leichtathletik-Meeting „ANHALT 2014“ im Paul-Greifzu-Stadion, was bei traumhaften Sommerwetter (dies war wenige Stunden vorher in keinster Weise zu erwarten) mit 6 neuen Stadionrekorden und
58 Normerfüllungen der Europäischen Leichtathletik-Föderation für die Europameisterschaften 2014 in Zürich stattfand.

Im Monat Juli gibt es mit dem Volleyball-Länderspiel der Frauen im Rahmen der European League Deutschland gegen Griechenland und dem Profiboxabend der Sonderklasse von SES Magdeburg mit gleich 4 Titelkämpfen darunter
Robert Stieglitz am Samstag, dem 26. Juli in der Anhalt Arena gleich zwei „Sportkracher“. „Beide Veranstaltungen werden außerdem noch live übertragen, zum einen von sport 1 und zum anderen von SAT 1, sodass 6 Stunden im Juli live aus Dessau aus der Anhalt Arena gesendet werden. Auch dies ist ein schöner Nebeneffekt und wertet das ganze noch prächtig auf.“ freut sich Ralph Hirsch, Sportdirektor der Stadt Dessau-Roßlau.

Mit dem Volleyball-Länderspiel der Männer am 26. August Deutschland gegen USA findet ein weiteres absolutes Topereignis in der Anhalt Arena statt. Dies ist sogleich die Generalprobe der Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft für die 4 Tage später beginnenden Weltmeisterschaften in Polen.

Mit dem 16. Dessauer avendi City-Lauf am 14. September gibt es zum einen das größte breitensportliche Ereignisse in unserer Stadt und zum anderen finden vom
3. bis 5. Oktober mit den Deutschen Meisterschaften im Trampolinturnen ein weiteres Highlight im Spitzensport in Dessau statt.

Damit kommt es in diesem Jahr gleich zu 2 Topereignissen des Deutschen Turner-Bundes in unserer Anhalt Arena. Mit dem besagten Turn-Länderkampf am 17. Mai gegen Belgien wurde das erste Spitzensportereignis des Turnsports erfolgreich durchgeführt, mit den Deutschen Meisterschaften im Trampolinturnen wird ein nationales Highlight des Turnsports im Herbst in der Anhalt Arena durchgeführt.

„Wir haben uns mit 6 Turn-Länderkämpfen und den Europameisterschaften und der zweimaligen Ausrichtung des Weltcupfinals im Trampolinturnen in den letzten Jahren einen exzellenten Ruf erarbeitet, solche bedeutenden Ereignisse hervorragend ausrichten zu können.“ so Hirsch. „Beim Deutschen Turner-Bund weiß man, dass Dessau ein absolut zuverlässiger professioneller Partner ist, dass die Zuschauer begeisterungsfähig sind und dass in der Anhalt Arena insgesamt super Bedingungen gegeben sind.“ Auch mit dem Trampolinsport in Dessau geht es wieder aufwärts, nach einer längeren Phase der Abstinenz wird beim PSV 90 Dessau wieder intensiv die Förderung im Trampolinsport im Kinder- und Jugendbereich durchgeführt. Mit Enrico Gerhart steht auch hier ein kompetenter Trainer für die Turner zur Seite. Natürlich ist der PSV 90 Dessau als Verein für die gesamte Organisation dieser Deutschen Meisterschaften ein wichtiger und guter Partner. „Auch erhoffe ich mir wertvolle Impulse durch diese Deutsche Meisterschaften für das Trampolinturnen beim PSV 90. Eine bessere Vorbildwirkung als die Meisterschaften kann es für unsere jungen Turnerinnen und Turner kaum geben“, denkt Hirsch.

Vom 3. bis 5. Oktober werden über 200 Athleten aus ganz Deutschland in Dessau zu Gast sein, um an diesen drei Tagen ihre Deutsche Meisterschaften im Trampolinturnen sowohl im Einzel als auch im Synchron in den Bereichen Männer, Frauen und Jugend (Altersklasse 12 bis 18) auszutragen.

Auch bei dieser Meisterschaft geht es um sehr viel, zum einen natürlich um die deutschen Meistertitel zum anderen ist es aber auch die direkte Qualifikation für die Weltmeisterschaften, die vier Wochen später in Florida stattfindet.

Aufgrund der vielen Teilnehmer wird bereits ab Vormittag in der Anhalt Arena in den Qualifikationen und in den Vorkämpfen und in den unterschiedlichen Altersklassen geturnt. Um für die Zuschauer aber zwei ganz besondere Events erlebbar zu machen, wurden durch den Deutschen Turner-Bund die Finalveranstaltungen auf Freitag, den 3. Oktober 19.00 Uhr mit dem Finale Männer und Frauen Trampolin Einzel sowie am Samstag, den 4. Oktober ab 17.30 Uhr die Finals im Synchronturnen gelegt. „Hier erleben die Zuschauer ein Feuerwerk der Spitzenklasse sowohl im Einzel als auch im Synchron bei den Männern und Frauen, diese Veranstaltungen sind absolut hochklassig und spektakulär. Die Zuschauer werden mit Sicherheit begeistert sind und fasziniert mit von den Sitzen springen.“ ist sich Ralph Hirsch hier sicher.

Diese beiden Sportveranstaltungen sollten sich sportinteressierte Zuschauer auf keinen Fall entgehen lassen, zumal es auch supergünstige Eintrittskarten gibt für eine Doppelkarte im Vorverkauf braucht man lediglich 10,00 EUR (für beide Veranstaltungen Samstag und Sonntag) bzw. 5 EUR ermäßigt zu zahlen. Auch Einzelkarten sind natürlich möglich, hier kosten die Karten 7,00 EUR bzw. 4,00 EUR im Vorverkauf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.