Sportfest des BSSV Köthen

Fit bis ins hohe Alter

Das bewiesen die Teilnehmer des 24. Sportfestes des Behinderten- und Seniorensportvereins Köthen am Donnerstag. Austragungsort war wie immer die Minigolfanlage. 123 aktive Mitglieder des Vereins kämpften um beste sportliche Ergebnisse. Hierbei kam es weniger auf körperlichen Einsatz an, vielmehr war Geschicklichkeit gefragt. Nach dem Einmarsch der Sportlerinnen und Sportler gab es eine zünftige Gymnastik mit Musik.
Da konnte man nur staunen, wie beweglich die vorwiegend älteren Menschen noch waren. Beim Lied "Der Holzmichel" flogen die Arme in die Höhe, es wurde in die Hände geklatscht und man spürte die Freude und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Menschen. Viele von ihnen sind schon mehr als zwanzig Jahre Mitglied in diesem Sportverein.
Die älteste Teilnehmerin an diesem Tag war die 85 Jahre alte Lydia.
Nach der Gymnastik ging es an die einzelnen Stationen: Minigolf, Medizinballstoßen, Sandsäckchenweitwurf, Zahlenwerfen mit Klettbällen und Würfeln.
Bisher unbekannt war das Leitergolf.
Die Robert- Koch -Apotheke überprüfte die Fitnes der Sportler. Blutdruck und Zuckerwete wurden gemessen. Anschließend gab es eine kleine Wundertüte.
Die anwesenden Rettungssanitäter konnten sich entspannt zurücklehnen.
Dank des kühleren Wetters schwächelte keiner der Mitwirkenden.
Nach der Stärkung mit Würstchen und Getränk wurde die Tombola ausgelost. Institutionen der Stadt Köthen haben Preise gespendet. Der Hauptpreis war ein Telefon.

Der Höhepunkt des Sportfestes war die Siegerehrung. Nach Altersklassen wurden jemals die drei Besten geehrt.
Eine Rollstuhlfahrerin bekam einen 1. Platz. Sie wird in Kürze an Behindertensportspielen in Tangerhütte teilnehmen.
Abschließend muß gesagt werden, dass es ein sehr gelungenes Fest war, Dank der guten Vorbereitung durch die Vereinsleitung.Alle Teilnehmer waren zufrieden und glücklich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 15.07.2015 | 11:25   Melden
3.363
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 15.07.2015 | 11:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.