VC Bitterfeld Wolfen wieder erfolgreich in der Anhalt Arena

Es war der dritte Auftritt der Volleyballer in Dessau und zum dritten Mal hieß der Sieger VC Bitterfeld Wolfen. In einer mit 752 Zuschauen gut gefüllten Anhalt Arena zeigten die Spieler ihre ganze Klasse und sorgten für gute Unterhaltung. Am Ende konnten sie sich klar und deutlich mit 3:0 gegen den FC Schüttorf durchsetzen. Bereits im 1. Satz zeigte der VC Bitterfeld Wolfen, dass sie zurecht soweit oben in der Tabelle stehen. Bereits nach 22 Minuten wurde der Satz ( 25:15) zu ihren Gunsten entschieden. Die einzige kleine Schwächephase gab es zu Beginn des 2. Satzes, dort verschlief man den Beginn und Schüttorf konnte schnell mit 5:1 in Führung gehen. Doch nach einer Auszeit konnte auch diese wieder korrigiert werden und der Satz ging 25:22 an die Heimmannschaft. Es waren gerade einmal 77 Minuten Spielzeit vergangen, als sich die Zuschauer zum Matchball erhoben. Bereits der erste Versuch brachte die Entscheidung und die Mannschaft um Trainer Despotovic entschied den 3. Satz mit 25:21 für sich.

Mehr Fotos: www.Sportfotos-Anhalt.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.