1. Freiwilligentag - Projekt Nr. 5 Pfötchenverein lädt kleine und große Tierschützer ein

Wann? 19.09.2015 10:00 Uhr bis 19.09.2015 13:00 Uhr

Wo? Avendi, Hausmannstraße 5, 06844 Dessau-Roßlau DE
Dessau-Roßlau: Avendi | Aktion für Kinder zum Thema Tierschutz

„Keiner ist zu klein, um ein Tierschützer zu sein“

Unser Team des Pfötchen e.V. möchte im Rahmen des 1.Freiwilligentages in Dessau-Roßlau von ca. 11 bis 12 Uhr Kinder auf die Wiese ( bzw. bei schlechtem Wetter in das Gartenhaus des Palais Bose) in der Hausmannstraße 5.in Dessau-Roßlau einladen, um mit ihnen auf spielerische Art zum Thema "Tiere und Tierschutz" ins Gespräch zu kommen.

Dazu sind wir ( im Anschluss an unseren regulären Tierbesuchsdienst in der Seniorenresidenz AVENDI) mit einigen Hunden aus unserem Verein vor Ort. Es wird Möglichkeiten zum Basteln und Malen sowie zur Teilnahme an einem Quizz zum Thema „Haustiere und einheimische Tiere“ geben.
Natürlich freuen wir uns auf viele interessierte Fragen zum Thema Tierschutz, die wir gern beantworten werden..

Natürlich sind uns auch die Eltern der Kinder ganz herzlich willkommen.

Von allen Einsatzstellen wird der rasende Reporter berichten, ab 18.00 Uhr wollen wir dann mit allen Einsatzstellen und den Helfer/Helferinnen den Tag im "Park Café" bei avendi/Hausmannstr.5 unseren 1. Freiwilligentag in Dessau- Roßlau ausklingen lassen.

Von jeder Einsatzstelle werden Bilder für den 1. Engagementkalender 2016 ausgewählt. Dieser wird bis zum Dezember produziert und vom Verkaufserlös wollen wir ein soziales Projekt 2016 unterstützen.

Interessenten für die Einsatzstelle - Pfötchenverein/avendi - melden sich bitte im Vorfeld unter:

Privatinitiative
Liane Griedel
Dessauer Netzwerk für Vereine und Ehrenamtliche
l.griedel60@gmx.de
Handy: 0174/617 01 68

Wer sich ganz spontan entscheiden möchte, kann sich direkt am 1. Freiwilligentag in im Gartenhaus/Hausmannstr. 5 bei Frau Koppe melden.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.