3.Advent - Das THW Logistikzentrum

Regal für Jacken und Hosen in den verschiedensten Größen.
Dessau-Roßlau: THW Ortsverband Dessau | Das Lager an der Talburgstraße wurde Ende der 90er Jahre mit 15 hauptamtlichen THW-lern aufgebaut. Vor allem, um die 668 in Deutschland verteilten Ortsverbände zentral mit allem zu beliefern, was benötigt wird: Dienstkleidung und Schuhwerk, Gulaschkanonen und Ausrüstungsssätze für die über 8.000 Einsatzfahrzeuge. Das Logistikzentrum arbeite nicht nur wirtschaftlicher als dezentrale Kleiderkammern, sondern entlaste auch die Ortsverbände. Doch im Logistikzentrum lagern längst nicht nur Schutzanzüge, sondern auch Sägen, Pumpen, Hydraulik oder Bohrhämmer. Mit 10.000 Quadratmeter Lagerfläche und darin befindlichen langen Regalen lässt es das Herz von jedem THW-Helfer höher schlagen. Rund 1.000 Produkte sind allein im Bereich "Bekleidung" gelistet. Bis zu 200 Pakete pro Tag, rund 40.000 Sendungen im Jahr, gehen hier raus. Zielorte sind 80.000 ehrenamtlichen Helfer/innen in den Ortsverbänden des Technischen Hilfswerks in der ganzen Bundesrepublik – manchmal jedoch auch ein Katastrophengebiet. Wegen der Nähe zum Frankfurter Flughafen hat das THW in Mainz zusätzlich ein neues Lager für die Auslands-Logistik gebaut,umso die Reaktionszeit verkürzen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
10.890
Peter Pannicke aus Wittenberg | 30.12.2015 | 11:23   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.