Schaufenster ins Ehrenamt

Von Außen unscheibar, aber mit kleinen Bildern, soll das Interesse zum Nähertreten geweckt werden. Erst dann erkennt man was sich hinter der spiegelnden Glasfront verbirgt.
Dessau-Roßlau: THW Ortsverband Dessau | Seit dem 4. Juli wird in der Zerbster Straße ein leeres Schaufenster wieder mit Leben gefüllt. In der Hausnummer 24, ehemals Reformhaus, wird sich das Technische Hilfswerk Ortsverband Dessau längerfristig aufhalten, welches man durch die zwei Schaufenster betrachten kann.
Der Gewerberaum wird durch einen Kooperationsvertrag zwischen der Dessauer Wohnungsgesellschaft (DWG) und dem Ortsansässigen Technischen Hilfswerk (THW) von genannter DWG zur Verfügung gestellt. Für beide Partner ist es ein Gewinn, den für den THW Ortsverband ist es die Möglichkeit sich über einen längeren Zeitraum der Dessau-Roßlauer Bevölkerung unter dem Motto “Schaufenster ins Ehrenamt“ näher mit der freiwilligen Arbeit in der Bundesanstalt vorzustellen. Für die DWG ist es gleichzeitig ein Gewinn zur Attraktivität Ihrer Gewerberäume in der Zerbster Straße, da diese mit wachsendem Leerstand hiermit entgegenwirken kann. Natürlich möchte das Dessauer THW nichts am oder im Laden verkaufen. Dies geht auch nicht, da dies nur eine reine Ausstellung über das Können und Wirken der vielen Helferinnen und Helfer zeigen soll, welche viele Stunden im Jahr mit Ausbildungen, Großübungen, öffentlichen Veranstaltungen und Einsätzen Ihre Freizeit verbringen. So wird mit Puppen von der Jugend- über Einsatz- bis hin zur Ausgehuniform ein kleines Spektrum der sognannten persönlichen Schutzausstattung, kurz PSA gezeigt. Dies soll deutlich zeigen, dass das THW nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Mädchen und Jungs ab dem 10. Lebensjahr ein abwechslungs- und lehrreiches Hobby sein kann. Des Weiteren ist im Schaufenster mit dem Hochwasserschutz und dessen Bekämpfung ein Einsatzschwerpunkt für Dessau im kleinen Maßstab mittels manueller Sandsackfüllstation, wie es viele Bürger von den Hochwassern von 2002 und zuletzt 2013 noch kennen, dargestellt. Auch werden viele Bilder im Schaufenster zu sehen sein, welche das Leben im Ortsverband zeigt. Hier wird bei vielen Fotos deutlich dass das THW eine zweite Familie sein kann, da man neue Freunde findet und diese schätzen zu lernen vermag.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.