Schiff Ahoi – Das 24. Roßlauer Heimat- und Schifferfest

Das Dessauer MzB
Dessau-Roßlau: THW Ortsverband Dessau | Am letzten Augustwochenende fand das 24. Heimat- und Schifferfest in Roßlau statt. Für den Dessauer THW Ortsverband war es wieder ein Wochenende mit vielen Terminen, die aber durch geplante Logistik und natürlich nur mit der Hilfe der Helferschaft bewältigt werden konnte. So gab es 2 Teams welche auf Booten die Drachen- und Schlauchbootrennen auf der Elbe, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Roßlau und der DRK Wasserwacht Dessau abgesichert wurden. Das dritte Team war den ganzen Tag für die Betreuung der THW-Hüpfburg zuständig. Mit eines der Höhepunkte des Festes war der historische Raddampfer „Kaiser Wilhelm“, der alle 3 Festtage anwesend war. Schon nach kurzer Zeit wurde das THW zu einer kleinen privaten Führung auf dem mit Steinkohle beheiztem Raddampfer eingeladen, bis man das Herzstück des Dampfers erblickte. Hierbei sei gesagt, dass die Kaiser Wilhelm nur dank ehrenamtlicher Menschen fährt, sodass die Dessauer THW Helfer die Energie und Hertzblut der „Matrosen“ verstehen können. Zum Abschluss des Samstagabend gab es wieder einen beleuchteten Bootskorso aller Mitwirkenden bevor das Feuerwerk offiziell den Tag beendete.
1
1
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.