THW Dessau beim "Camp Kunterbunt"

Dessau-Roßlau: Schwimmbad Rodleben | In der letzten Augustwoche fand das vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverband Dessau jährlich stattfindene "Camp Kunterbunt" in Rodleben seinen Höhepunkt in der Ferienzeit von Sachsen-Anhalt statt. Das "Camp Kunterbund" ist speziell für Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren gedacht, deren Eltern ALG II oder Sozialhilfe beziehen und damit nie in Urlaub fahren können. In der fünftätigen Ferienfahrt mit Übernachtung in Zelten und täglichem Spiel- und Sozialprogramm durfte natürlich auch nicht das THW mit seiner Jugendgruppe fehlen. Mit im Gepäck hatte das THW Dessau auch die GKW-Hüpfburg. Der Andrang war derart groß durch die 30 Jugendlichen, das die Bertreuer alle in kleine Gruppen und Zeitintervallen einteilen mussten. Ein erfolgreicher Abschlusstag für alle beteiligten.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.