THW - Die 6. Lange Nacht des Klinikums

THW-Station I : Finden eines Gegenstandes mit der SearchCam.
Dessau-Roßlau: THW Ortsverband Dessau | Wer schon immer mal hinter die Kulissen eines Klinikums schauen wollte ohne Patient zu sein hatte am vergangenen Wochenende wieder im Städtischen Klinikum Dessau die Möglichkeit dazu. Bereits zum sechsten Mal lud man die Dessau-Roßlauer Bevölkerung in den Abendstunden (19-23Uhr) ein bei geführten Touren und Vorträgen in ausgewählten Abteilungen, wie der Pathologie oder die Kinderstation den Ablauf und Alltagsgeschäft kennen zu lernen. Der Dessauer THW Ortsverband durfte sich neben dem Deutschen Roten Kreuz (DRK), der Freiwilligen Feuerwehr Alten, Kochstedt und Roßlau, die DRF Luftrettung und der Bundeswehr auf dem Parkplatz des Klinikums vorstellen und war gleichzeitig eine Mitmachstation von „Retter der Nacht“. Hierbei konnten Besucher bei den aufgezählten Organisationen Aufgaben, wie z.B. eine stabile Seitenlage selber machen oder mit dem Ortungsgerät einen Gegenstand finden, absolvieren, um als Belohnung einen Button mit dem Aufdruck „Retter der Nacht“ zu erhalten. Alle Stationen wurden mit regem Interesse besucht, was die Stationsbetreuer mit einem zufriedenen Lächeln beantworteten, wenn man diese darauf ansprach. Zum Abschluss des Abends hatte die Fachgruppe Sprengen des Dessauer THW noch einmal eine kleines optisches „Schmankerl“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
3.350
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 07.09.2015 | 13:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.