THW Fachausbildung mal anders

MzKW auf dem Marktplatz Dessau
Dessau-Roßlau: THW Ortsverband Dessau | Die THW-Fachausbildung für die Dessauer Helfer stand diesen sommerlichen Juni ganz im Zeichen des Mobilitätstages der Stadt Dessau-Roßlau. Aus dem Einsatz-Gerüst-System (EGS) wurde eine Rampe gebaut, welche man mit Fahrrädern befahren konnte. Der Aufbau des EGS für diese Aufgabe wurde schnell und sicher erledigt, da es ich um eine einfache aber wirkungsvolle Ausstattung im THW Dessau handelt. Nach Abnahme durch einen Gerüstbaumeister konnten Besucher des Mobilitätstages mit Testfahrädern auf dem Marktplatz und über den, vom THW geschaffenen, künstlichen “Berg“ fahren. Natürlich durfte an diesem Tag auch nicht das eigene THW Dessau 8-Mann-Fahrrad fehlen. Für ein Pressefoto haben wir es auch nochmal besetzt, sind aber nicht über den Berg gefahren.
Gleichzeitig fand im Rathaus-Center-Dessau eine Ausstellung der Feuerwehren der Stadt Dessau-Roßlau statt. Zu diesem Spektakel durfte die Fachgruppe Sprengen des THW Ortsverbandes Dessau die pyrotechnische Komponente durch den Sprengmeister darstellen. Eindrucksvoll wurde im Erdgeschoß des Rathauses ein sogenannter “Flashback“ dargestellt, welcher beim Eindringen der Feuerwehrkräfte in einen brennenden Raum passieren kann. Gleichzeitig wurden durch den Hubsteiger der Berufsfeuerwehr und durch die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Roßlau einmal ein Hochzeitspaar aus dem Standesamt und eine Mitarbeiterin der Stadt aus dem 2.Stock des Rathauses gerettet. Danach galt der Focus der Zuschauer der "Modenschau" der Feuerwehr. Für alle Beteiligten war es ein erfolgreicher Ausbildungs- und Vorführtag
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.