"Es geht weiter ..."

Hinweis des Bauherrn, 1.8.2016
mit dem Wohnungsbau in der Dessauer Gropiusallee.

Nachdem vorher schon die Gebäude 67 - 71 der Gropiusallee abgerissen und durch Neubauten * ersetzt worden waren, konnte man dasselbe von den bereits länger leerstehenden Wohnhäusern 53 - 55 erwarten.

Ab 1. August war das sichtbar (Bild 1). Und inzwischen fehlen bereits die ersten Fenster, die Gebäude sind eingezäunt und hinter ihnen ist Baufreiheit für den demnächst beginnenden Abbruch geschaffen worden.

In der Abbruchanzeige der Wohnungsgenossenschaft Dessau heißt es dazu wie folgt:

"Den Auftrag zum Rückbau haben wir in der vergangenen Woche an die Firma Schönemann Entsorgung GmbH aus Dessau erteilt.
 
In den nächsten Tagen wird mit der Entkernung des Gebäudes begonnen und das hofseitige Gelände beräumt.
Anschließend wird das Gebäude abgebrochen und der Schutt entsorgt. Derzeit ist geplant, die Abbrucharbeiten bis Ende November diesen Jahres fertig zu stellen.
 
Ansprechpartner bei der Firma Schönemann Entsorgung GmbH ist Herr Pfeiffenbring. Er ist unter 0340 / 850 52 18 19 erreichbar.
 
Die Bauleitung für den Abbruch und den Neubau hat das Dessauer Architekturbüro Seelbach + Frohnsdorf Part GmbB. Ansprechpartner ist Herr Gallmüller.
Er ist unter 0340 / 540 600 erreichbar."


* Siehe Bild 14!
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
11.474
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 26.10.2016 | 17:05   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.