Gewerbesteuerhebesatz 450% in Dessau

Dessau-Roßlau: Schmidt | Warum hat Dessau einen so hohen Gewerbesteuerhebesatz? Damit lockt man ganz sicher keinen Investor an. Auch Unternehmensneugründungen werden so "aktiv verhindert". Im Land Brandenburg liegt dieser Satz zwischen 200 und 450%.
In Sachens-Anhalt liegt dieser Satz zwischen 237 und 507%. Es obliegt den Kommunen / den Bundesländern diesen Satz festzulegen. Im Allgemeinen dient er zur auch zur Steuerung von Gewerbeansiedlungen. ( siehe http://www.factfish.com/de/statistik/gewerbesteuer...)
Will man seitens der Stadtverwaltung hier kein Gewerbe? Oder nutzt die Stadt andere, mir nicht bekannte Mittel um hier aktiv die Ansiedlung von Gewerbe zu unterstützen?
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 11.07.2016 | 13:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.