Treffpunkt Bibliothek

Zimbeln mit Kronkorken

Iftah ya Sim Sim - Sesam öffne Dich

Unter diesem Namen fand am Montag,den 2.11.2012 ein Gemeinschaftsprojekt der Bibliothek Hettstedt und der Grundschule Am Markt Hettstedt im Rahmen der Bibliothekswoche 2012 statt.
G.Hutschenreuther, Tanzlehrerin für Orientalischen Tanz und Seniorentanz, nahm die Kinder der Klassenstufe 3 mit auf eine Tanzreise in den Orient.
Zwar gab es keinen fliegenden Teppich, aber es ging auch ohne ihn mit einem Sitztanz auf den Stühlen ab in das Morgenland.
Zuvor waren die Kinder durch einen Räubertanz auf das große Abenteuer, sich auf eine fremdländische Kultur einzulassen, schwungvoll eingestimmt. Die Jungen waren von dem großen Säbel und die Mädchen von dem ungewöhnlichen Kostüm der Tänzerin begeistert.
Auf Alababas Spuren er fuhren die Kinder viele interessante Dinge über den Orient und wurden mit orientalischen Liedern und Tänzen vertraut gemacht.
Viel Spaß gab es, als der Rhythmus mit" Zimbeln" aus Kronkorken mitgezimbelt wurde.
Am Anfang war es für manchen gar nicht so einfach, in den Kreis zu treten und vor den Freunden zu tanzen, aber bei den schwungvollen Klängen konnten die Beine einfach nicht stillstehen.
Die Kinder erfuhren, dass man im Orient beim Tanzen nicht nur die Füße bewegt, sondern auch alle anderen Körperteile, und sie probierten dieses auch sofort aus. Beim Abschlußtanz mit Tüchern , als es hieß: "Laßt uns tanzen loy, loy",hielt es auch keinen mehr auf dem Platz.
Das Ziel dieses Projektes, zum einen die Lust der Kinder am Lesen zu wecken und zum anderen, die Kinder für fremde Kulturen zu öffnen, wurde auf eine Art und Weise erreicht, an der offensichtlich alle Beteiligten viel Spaß hatten.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.