Illegale Autoentsorgung;Teil1.

Unsere Lutherstadt-Eisleben ist schon wegen Luther sehr berühmt geworden.Unsere Frau Bürgermeisterin und viele andere Eisleber;kämpfen für eine saubere Stadt.Um so mehr ärgert mich;das es einzelne Bürger gibt;die ihre Schrottautos einfach in der Stadt;bzw.wie vor einigen Monaten geschehen;in der Kurt-Wein Straße einfach entsorgen.Und das ausgerechnet vor einem neu sanierten Block der Wohnungsbaugesellschaft Eisleben.Das Auto rostet schon seit Mitte Februar dort vor sich hin.Der Besitzer ist mir;dem Ordnungsamt und der Wohnungsbaugesellschaft bekannt.Wohnungsbaugesellschaft und Ordnungsamt haben deshalb schon mit mir vor einiger Zeit Kontakt aufgenommen und mir zugesichert das das Problem in Arbeit sei und bald gelöst sei.Weit gefehlt;das Fahrzeug rostet weiter dort vor sich hin;jetzt geht es schon in den 7-den Monat und die verantwortlichen Behörden/Leute unserer Stadt scheinen nicht in der Lage zu sein;den Besitzer zu zwingen;sein abgemeldetes Auto zu entsorgen;bzw.kostenpflichtig für den illegalen Entsorger entfernen zu lassen.Liebe Verantwortliche;macht endlich etwas;damit so was nicht Schule macht in unserer Stadt und wir uns nicht schämen müssen.Wir sind eine Lutherstadt mit vielen Toristen und 2017 sollen bei uns die Sachsen-Anhalt Tage gefeiert werden.Da können wir solche illegalen Auto-Entsorger nicht gebrauchen.Und dann noch;wenn diese bekannt sind.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.