MSH - Man(n) sucht Holz

Nun ist der Hasenwinkel ja fast entholzt. Andreas Leischer, der Mountanbiker hat mit seinem Kommentar im Internet völlig recht. Nun mag sich ja die Kreisverwaltung mit dem pannonischen Steppenrasen aus der Schlinge ziehen wollen. Man fahre mal durch Unterrißdorf, biegt dann vor Wormsleben links hoch Richtung Höhnstedt- die Hänge abgeholzt. Auf der Hochfläche angekommen rechts nach Höhnstedt, eine Bergkuppe mit Bäumen - denkste, frische abgesägte Kiefernstümpfe gesunder Bäume- ein paar hat man noch stehen lassen. Welcher Trockenrasen ist da wohl gewachsen liebe Kreisverwaltung ? Ich habe die Feuer selbst gesehen, das feste Holz wird wohl im Kamin landen.
Rings um den Süssen See abgesägte, spitze Baumstümpfe, mal sehen wer sich am Himmelfahrtstag so aufspießt, wenn da Gras drübergewachsen ist.
Bedenklich ist auch, wenn man in den Scheiterhäufen am See Drahtreste von alten Autoreifen findet, oder ist das etwa Eisenrasen ?
Rettet die Natur nicht nur vom Schreibtisch aus !
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
31
Andreas Leischer aus Eisleben | 21.03.2014 | 22:03   Melden
25
Hannjo Fritsche aus Eisleben | 22.03.2014 | 20:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.