die 99 schönsten Plätze aus dem Kreis Mansfeld-Südharz - Mein schöner Land

Seeburg: Süßer See |

Spaziergang rund um den Süßen See




Schon seit Wochen strebt alles in der Natur nach Wachstum. Die Zugvögel sind wieder in unseren Breiten anzutreffen und sorgen schon beim Morgengrauen für die nötige Melodie, um jeden Frühlingstag zu einem gelungenen Tag werden zu lassen. Längst haben sie begonnen, sich ihre Partner zu suchen und sind nun fleißig bei der Gestaltung ihrer Wohnungen für den bevorstehenden Nachwuchs.
Bäume, Sträucher und Blumen haben es explosionsartig geschafft, aus ihren Knospen zu springen und unser Auge mit einer Farbenvielfalt, begleitet durch einen Duft, dem sich wohl keiner so recht entziehen kann, zu verwöhnen.
Mich hielt in diesen Tagen nichts im Zimmer und wie könnte es anders sein, schaute ich rund um das größte Naherholungsgebiet unserer Region, was die Natur zu bieten hat.
Ich wurde nicht enttäuscht. Bei leicht bewölktem Himmel und mäßigem Wind ging meine Wanderung, bewaffnet mit der Kamera, den ca 15 km langen, gut ausgebauten Rundwanderweg um unseren See. Immer wieder hielt ich Pausen, um die Farben auf mich wirken zu lassen, diese schlussendlich mit der Kamera zu bannen.
Wie mir ging es vielen Menschen. Ich traf auf viele Jogger, Fahrradfahrer und natürlich Wanderer, welche es mir gleich taten. Der farbenfrohe Blick auf die Weinberge des Weinanbaugebietes Höhnstedt ließen mich einen Augenblick glauben, ich wandere in der Toscana.
Viele nutzten das angenehme Frühlingswetter zur Rast am bekannten Schiff welches am Nordufer gelegen ist, aber auch an anderen Gaststätten und Cafes, welche in den Ortschaften rings um den Süßen See reichlich zu finden sind.
Im Gepäck hatte ich Massen an Material, wovon ich heute anderen einen Teil weitergeben möchte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.