offline

jürgen pils

jürgen pils
10
Startpunkt ist: Eisleben
10 Punkte | registriert seit 10.06.2015
Beiträge: 1 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
4 Bilder

Die Post in Eisleben - Einst stolzes Vorzeigeobjekt, heute ein Bild von sinnloser Zerstörung und Vandalismus!

jürgen pils
jürgen pils | Hedersleben | am 10.06.2015 | 130 mal gelesen

Lutherstadt Eisleben: Lutherstadt Eisleben | Man könnte mit den Worten beginnen "es war einmal". Es war einmal eine Zweigfiliale der Deutschen Post, welche mit dem Wohngebiet in der Gerbstedter Straße, heute Gerbstedter Chaussee, neu gebaut und eröffnet wurde. Leider brauchte man dieses Objekt nach der Wende nicht mehr, also wurde es abgestoßen und veräußert oder verpachtet, was weiß ich. Aber lange hielt die weitere Nutzung nich an. Weit über 10 Jahre steht das Objekt...