Immer wieder gern gesehen: Die Antonov AN 225

Touristen fliegen im A 380 von Airbus bequemer. Foto: Matthias Jäkel.
Leipzig-Flughafen: Mittlerweile landet der Riesenvogel von Antonov öfters in Leipzig als in St. Petersburg. Am Donnerstag, dem 19. Mai 2016, war es wieder soweit: Ankunft unter Mittag gegen 12 Uhr. Am 20. steht sie gegen 18 Uhr noch am Frachtterminal. Obwohl sie bereits unter Mittag gestartet sein sollte.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.