Vier Siege für die „Lions“ des TVC 99 Eisleben

Die Mixedvolleyballer(innen) des TVC 99 starten in dieser Saison zum ersten Mal in der Mixedkreisliga des KFA Mansfeld Südharz. Nach dem Heimspieltag am Wochenende kann man mit Fug und Recht behaupten, dass sie dort angekommen sind. Die Eisleber „Lions“, wie sich die Damen und Herren des TVC 99 Eisleben nennen, gewannen alle vier Spiele und rücken auf den 4.Platz vor.

Zum Auftakt gab es ein 2:0 gegen SV Wansleben, dem ein 2:1 Sieg gegen den Mansfelder SV 90 folgte. Dritter Gegner war Rot Weiß Großörner – 2:0 gewann Eisleben. Im letzten Spiel stand Blau-Weiß Sangerhausen auf der anderen Seite des Netzes. Nach einem klaren 25:11 im ersten Satz folgte ein Satzverlust bei 22:25. Im Tiebreak machten die Lions beim 15:9 aber alles klar.

Spitzenreiter SV Teutonia Siersleben musste im Spiel gegen den Tabellenzweiten die erste Saisonniederlage hinnehmen. 2:0 gewann SK United Sangerhausen. Noch schlechter lief es für den Mansfelder SV 90, SSV Wolferode und Rot Weiß Großörner, die alle Spiele des Tages verloren.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.