70 Jahre Volkssolidarität

70 Jahre Volkssolidarität im Mansfelder Land
Die Vorsitzenden der Ortsgruppen des Kreisverbandes der Volkssolidarität „Mansfeld Südharz“ haben am 13. Januar gemeinsam mit dem Kreisvorstand beraten wie sich die Arbeit des Kreisverbandes im 70. Jahr des Bestehens der Volkssolidarität im Mansfeld Land entwickeln soll.
Es wurden erste Ideen geäußert wie wir die erste nachgewiesene Erwähnung im August 1945 als Mansfelder Volkshilfe würdigen wollen.
Die Teilnehmer dieser Beratung schlugen vor, die Dienstältesten am längsten ehrenamtlichen tätigen Mitglieder und die an Mitgliedsjahren ältesten Mitglieder in ansprechender Form zu ehren.
Wir haben eine ganze Reihe miv Mitglieder die mehr als 50 Jahre Mitglied der Volkssolidarität sind. Ebenso haben wir festgestellt, dass wir ehrenamtliche Funktionäre in unseren Verein haben, die mehr als 30 Jahre und länger diese Funktionen ausüben.
Gefragt warum macht ihr dass, wurde immer wieder gesagt, man muss doch anderen helfen, die nicht mehr so können wie sie wollen.
Wir wollen im 70. Jahr der Volkssolidarität unser Motto „Miteinander – Füreinander“ verstärkt herausheben und darlegen wie dieses Motto vielfach gelebt wird.

Die Notiz wurde durch Hans-Joachim Müller, Vorsitzender des Kreisvorstandes erstellt.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.