Wie senke ich Telefonkosten und was macht einen guten Telefonanbieter aus?

Telefonanbieter vergleichen

Gute Telefonanbieter zu finden ist nicht schwer. Wer ich ein wenig Zeit nimmt, um Preise und Leistungen zu vergleichen, findet mit Sicherheit einen passenden Anbieter. Die wichtigsten Punkte beim Vergleich sind:


• Orientierung an den Bedürfnissen des Kunden
• Guter, schneller und hilfreicher Service
• Flexible Leistungen
• Stabile Preise
• Verschiedene Tarife für verschiedene Bedürfnisse


Doch was genau bedeutet das?


1. Wie kann der Anbieter auf Kundenwünsche eingehen?

Ein Anbieter sollte auf Wünsche des Kunden reagieren – dabei geht es nicht darum, individuelle Konzepte zu erstellen, sondern sich ganz generell an den Meinungen der Kunden zu orientieren. Wenn also viele Kunden der Meinung sind, dass ein bestimmter Service angeboten werden sollte, sollte der Anbieter überlegen, wie und ob das machbar ist, weiteres auf dieser Seite.

2. Was macht einen guten Service aus?

Ein guter Kundenservice orientiert sich am Kunden und seinen Problemen und Bedürfnissen. Voraussetzung dafür ist eine Hotline, die im besten Fall rund um die Uhr verfügbar ist, nicht teuer und bei der der Kunde nicht erst lange in der Warteschleife hängt. Dies schreckt immer ab. Danach sollte sich Zeit für die Probleme des Kunden genommen werden und gemeinsam nach einer Lösung gesucht werden. Eine Weiterleitung zu Technikern ist ebenfalls denkbar. Per Ferndiagnose können sie oft helfen. Wenn die Hilfe am Telefon nicht zur Problemlösung führt, sollte der Anbieter immer überlegen, wie er dem Kunden helfen kann.

3. Was sind flexible Leistungen?


Flexible Leistungen sind Tarife, die monatlich gewechselt werden können. Es kann passieren, dass z.B. ein Kind für längere Zeit ins Ausland geht und die Eltern gerne einen engen telefonischen Kontakt haben möchten. Eine Auslandsflatrate wäre hier ideal – allerdings sollte sie nach dem Auslandsaufenthalt auch wieder gekündigt werden können. In manchen Monaten kann auch eine Flatrate in alle Netze sinnvoll sein, in anderen ist der Kunde gar nicht zu Hause und braucht die Leistungen nicht. Ein guter Anbieter versucht, auf die Bedürfnisse des Kunden einzugehen. Einen Tarifverleich kann auf www.guenstigertelefonanbieter.net/tarifrechner.php eingesehen werden.

4. Sind Preise nicht immer stabil?

Nein, leider nicht. Viele Anbieter locken mit Schnäppchen für Neukunden, allerdings wandeln sich die Schnäppchenpreise nach einiger Zeit oft in Wucherpreise. Auch Modelle, in denen die Gebühren jährlich erhöht werden sind denkbar und nicht kundenfreundlich. Anbieter mit einer statischen und transparenten Preispolitik sind vorzuziehen, da hier keine versteckten Kosten am Ende des Monats aus dem Versteck kommen können.

5. Warum verschiedene Tarife?


Es ist immer gut, wenn es eine Auswahl an Tarifen gibt, da wie vorher bereits gesagt, die Bedürfnisse der Kunden verschieden sind. Manche sind mit einer Flatrate ins Festnetz zufrieden, andere benötigen das Telefon nur um Anrufe entgegenzunehmen und wieder andere benutzen das Telefon für die Selbstständigkeit und Auslandsgespräche. Die Nutzung ist also ganz verschieden und daran sollten sich auch die Tarife orientieren.

Autorenkontakt: EliteMarketing - Textagentur
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.