Falkensteiner Boxer bei Hettstedter Boxnacht und 3. Schkopauer Boxtag

Die Falkensteiner Boxer Johannes D. Hirsch und Justin Rehse vertraten ihr Team vom SV 1920 Ermsleben e.V. mit einer guten Leistung bei der Hettstedter Boxnacht am 10.11.2012 im Klubhaus Hettstedt. Johannes überzeugte mit klaren Treffern gegen seinen Gegner Nick Sebastian vom VfB Aschersleben, musste aber mit zwei Verwarnungen wegen des Schlagens von so genannten 'Innenhänden' seine Führung abgeben. Der Kampf wurde schließlich als unentschieden gewertet, eine hinnehmbare Entscheidung. Justin hatte mit dem um einiges größeren Andreas Köhler vom Hettstedter Boxverein sein Tun. Es galt für ihn, die extremen Größen- und somit auch Reichweitenvorteile des Gegners zu umgehen. Er fand schließlich zu seinem Kampf und dominierte in Runde drei. Auch dieser Kampf endete unentschieden, Trainer und Sportler waren gleichermaßen zufrieden mit den gezeigten Leistungen und sehen die Kämpfe als Erfahrungsschatz für die weiteren Trainingseinheiten.

Zum 3. Schkopauer Boxtag am 24.11.2012 traten für das Falkensteiner Team Max Hantelmann und erneut Justin Rehse an. Justin hatte es mit dem gleichwertigen Gegner Pascal Hartlich vom Gastgeber MSV Buna Schkopau zu tun. Aufgrund der Reichweitenvorteile Hartlichs kämpfte Justin nahezu ausschließlich aus der Deckung heraus, konnte so auch die meisten seiner Treffer landen. Um so verwunderlicher war schließlich das Ergebnis nicht nur für Justin und seine Trainer: Sieger nach Punkten Pascal Hartlich. Der Heimvorteil wurde hier extrem weit ausgespielt... Max zeigte zu Beginn seines Kampfes eine sehr gute Leistung gegen sein Kontrahenten Tim Schur von der DHfK Leipzig e.V. - Boxen, konnte diese aber aufgrund von Problemen der Kondition nicht durchhalten, zumal Schur ihm auch keine Zeit zum "Verschnaufen" ließ. Ein rechter Haken des Gegners führte schließlich zu einem schweren Wirkungstreffer im linken Bauchbereich von Max. Von diesem konnte er sich nicht mehr erholen, welches seinen Trainer Stephan Hirsch veranlasste, den Kampf in Runde zwei aufzugeben. Dennoch haben beide Sportler ihren Respekt für ihre gezeigten Leistungen verdient. Eine Niederlage ist auch immer ein Sieg der Erfahrung...
Die einzelnen Kämpfe sind auf der facebook-Seite des SV 1920 Ermsleben e.V. - Boxen eingestellt: www.facebook.com/Boxen.FalkensteinHarz
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.