Zauberhaftes Rotkehlchen

Die schwarzen Knopfaugen sind neben orange- rotem Gesicht und Kehle ein markantes Zeichen des beliebten Vogels. Die kleinen (ca. 14 cm) und quirligen Kerlchen hüpfen zur Nahrungssuche gern umher und obwohl vorrangig Insektenfresser, geben sie sich im Winter auch mit kleinen Sämereien und Beeren zufrieden.
Interessant ist auch, das im Gegensatz zu vielen anderen Vogelarten Männchen und Weibchen nicht zu unterscheiden sind.
Rotkehlchen leben und brüten gern in Hecken, Büschen, Parks und Gärten. Auch an Wintertagen kann man ihren Gesang in unseren Breiten hören.

In dieser Woche hatte ich das große Glück, einem Rotkehlchen ganz nah kommen zu dürfen. Welch eine Freude!
5
4
1
3
5
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
8 Kommentare
6.673
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 22.01.2016 | 17:40   Melden
1.865
Katrin Koch aus Friedersdorf | 22.01.2016 | 17:45   Melden
1.413
Wolfgang Neutsch aus Jessen (Elster) | 22.01.2016 | 18:28   Melden
14.711
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 22.01.2016 | 19:12   Melden
7.343
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 22.01.2016 | 19:16   Melden
2.023
Dieter Gantz aus Querfurt | 23.01.2016 | 14:34   Melden
1.865
Katrin Koch aus Friedersdorf | 23.01.2016 | 19:40   Melden
2.417
SUSANNE MEIER aus Raguhn-Jeßnitz | 25.01.2016 | 02:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.