Dartmoor- Weite und Stille

Clapper Bridge in Postbridge

Einen Kontrast zu den satten Weiden Südenglands, den rauen Küsten und den üppigen Gärten Cornwalls

entdeckten wir im Mai diesen Jahres im Dartmoor NP.
Das ehemalige königliche Jagdgebiet trägt seit 1949 den Status eines Nationalparks. Teils sehr karge Hochmoorflächen wechseln sich mit Bächen und kleinen Flüsschen ab, die sich durch die Landschaft schlängeln und die sogenannten "Tors" (Granitfelsen) erheben sich imposant auf den Hügelketten.
Bekannt ist die Landschaft auch durch stein- und bronzezeitliche Relikte, wie zum Beispiel die berühmte Clapperbridge in Postbridge.
Noch bekannter ist wohl nur das Gefängnis in Princetown, welches immer noch in Betrieb ist und das Buch "Der Hund von Baskerville" vom englischen Schriftsteller Sir Arthur Conan Doyle.
Wer die Stille sucht, den Blick ungehindert schweifen lassen möchte oder schöne Wildpferde fotografieren, sollte ins Dartmoor kommen und sich verzaubern lassen.
Größere Straßen gibt es nur zwei, aber Wanderwege unendlich viele...
3
1
1 1
1 3
3
1 4
2
1 6
2 4
1 3
1
4
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
1.413
Wolfgang Neutsch aus Jessen (Elster) | 27.08.2016 | 16:53   Melden
4.829
Ralf Springer aus Aschersleben | 27.08.2016 | 17:08   Melden
1.677
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 28.08.2016 | 10:20   Melden
14.699
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 28.08.2016 | 19:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.