Schlossweihnacht mit Phil Stewman

Die drei Sänger
Gerbstedt: Schloss | Es war ganz schön Betrieb im Gerbstedter Schloss zur 2. Schlossweihnacht mit dem Schossherren, Schlagerbaron Phil Stewman. Und weil der Andrang auf die Karten so groß war, gab es sogar vor dem eigentlichen Termin noch einen zweiten. Dazu hatte ich mich angemeldet und machte mich auf den Weg zu unserem wunderschönen Gerbstedter Schloss.
Im festlich geschmückten Spiegelsaal waren bereits die Tische gedeckt. Kuchen, Stolle und andere weihnachtliche Leckereien standen bereit. Dann hieß der Schlossherr seine Gäste herzlich willkommen und lud uns ein, den eigens für Schloss Gerbstedt gerösteten und abgepackten Kaffee zu probieren. Ich muss sagen, es ist ein wirklich edles Tröpfchen, kräftig und vollmundig. Da nahm man gerne noch eine zweite Tasse. Und Phil Stewman verriet uns noch eine Neuigkeit: Diesen Kaffee wird es im nächsten Jahr öfter geben, nämlich im Café, welches im Schloss eröffnet werden soll!
Nach der gemütlichen Kaffeerunde kam der unterhaltsame Teil. Dazu hatte sich Phil noch zwei Künstlerkollegen eingeladen, Silke und Dirk Spielberg, die mit ihm gemeinsam oder abwechselnd weihnachtliche Musik, von alten Volksliedern bis zu modernen Songs, zu Gehör brachten. Auch weihnachtliche Geschichten, mal nachdenklich, mal heiter, wurden vorgetragen. Und der Weihnachtsmann samt Christkind erschien auf der Bühne. Das Programm, immerhin über drei Stunden lang, hatte für jeden etwas zu bieten. Und so war auch das Publikum, vom jüngsten Fan, ca. 1-2 Jahre alt, bis zu den ältesten mit 80 +, wirklich begeistert und sang nach Möglichkeit lautstark mit.
Für die Gäste, die noch nie auf Schloss Gerbstedt weilten, berichtete Phil Stewman noch einmal von den Anfängen; und er dankte seiner Familie, ohne die er dieses Objekt niemals hätte in Angriff nehmen können und die ihn hinter den Kulissen stets weiter unterstützen. Auch sein auf das Schloss geschriebener Song „Schlagerbaron“ durfte da nicht fehlen.
Ich muss sagen, diese Schlossweihnacht auf Schloss Gerbstedt hat mir sehr viel Freude bereitet. Unser charmanter Gastgeber nahm sich auch Zeit für Gespräche und verabschiedete zum Schluss jeden Gast persönlich.
Phil hat diesem einst leerstehenden und dem Verfall preisgegebenen Gemäuer wieder Leben eingehaucht. Jede Veranstaltung auf Schloss Gerbstedt ist ein Highlight in unserem Ort. Dafür ein ganz großes DANKE!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.