Bacchusfahrt mit der Mansfelder Bergwerksbahn

Die Lok Nummer 20 steht fast schon zur Abfahrt bereit
Die spontanen Ideen sind ja oft die besten. Am Freitag las ich den Artikel in der MZ über die am Samstag stattfindende Fahrt mit der Mansfelder Bergwerksbahn und dass es noch freie Plätze gab. Also, kurz entschlossen mit meinem Mann telefoniert, dann in Klostermansfeld angerufen und zwei Karten gesichert. Nun konnte das Wochenende kommen.
Überpünktlich trafen wir am Bahnhof in Klostermansfeld / Benndorf ein, wo sich schon andere Gäste eingefunden hatten. Dort wurden wir vor der Abfahrt des Zuges vom Weingott Bacchus alias Jost Naumann mit einen Glas Rebensaft und einem Trinkspruch willkommen geheißen. Alsbald ging die Fahrt mit den so wunderbar hergerichteten Salonwagen der Bergwerksbahn los. So komfortabel fuhr früher gewiss kein Kumpel zum Schacht! Bei bestem Wetter gab es am Gleisdreieck in Siersleben einen Zwischenstopp, wo der nächste Wein ausgeschenkt wurde, ehe es weiter ging zum Bahnhof Kupferkammerhütte in Hettstedt. Dort hatte bereits der Walbecker Fischer Hagen Hepach sein Buffet aufgebaut. Es duftete nach frisch geräucherter Forelle - herrlich. Dazu gab es Kartoffelsalat, Gürkchen und natürlich das nächste Gläschen Wein. Alle ließen es sich gut schmecken. Schon im Zug und beim Stopp hatte uns Jost Naumann in der Figur des Weingottes allerlei Wissenswertes aber auch Witziges zum Thema Wein dargebracht. Nun kamen noch mehr Anekdoten und sogar eine kleine Zaubershow dazu. Alle hatte viel Spaß daran! Den guten Tröpfchen wurde weiter zugesprochen, sodass es auf der Rückfahrt bei manchen Fahrgästen recht lustig zuging. Und einige blieben auch noch für den einen oder anderen Absacker im Zug sitzen.
Fazit: Es war ein herrlicher Abend bei Wein, Weib und Gesang! Dafür gebührt allen ein herzlicher Dank, die das möglich gemacht haben!
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
1.746
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 24.07.2017 | 17:03   Melden
94
Isolde Kakoschky aus Gerbstedt | 24.07.2017 | 17:26   Melden
1.746
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 26.07.2017 | 00:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.