Freiwilligentag in Gräfenhainichen: Mitmachprojekte in Vereinen und Initiativen gesucht

Logo
Gräfenhainichen: Ehrenamtsbörse im Landkreis Wittenberg | Gräfenhainichen ist einer von 19 Orten, die sich am landesweiten Freiwilligentag beteiligen. In der Woche des bürgerschaftlichen Engagements, am 20. September, an dem außerdem Weltkindertag ist, sollen Menschen jeden Alters in Vereinen und Einrichtungen für einen Tag ehrenamtlich aktiv werden.

„Ob als Näherin von Herzkissen, als Spaziergangsbegleitung für Ältere oder als rasender Fotoreporter, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt“, sagt Gabriele Heerwald. Die Koordinatorin der Ehrenamtsbörse im Landkreis Wittenberg fordert interessierte Vereine auf, eine Mitmachaktion zu entwickeln und so neue Aktive zu gewinnen.

„Bis zum 28. Mai sollten die Ideen bei der Ehrenamtsbörse eingereicht sein, um dann ehrenamtlich Engagierte mittels Flyer anzusprechen und zum Mitmachen zu werben“, erklärt die Freiwilligenkoordinatorin die weiteren Schritte.

Mitmachmöglichkeiten die die Initiativen später einreichen, werden über das Internet beworben, so dass keine Idee verloren geht. „Nun ist ihre Kreativität gefordert, denn die Mitmachaktionen sollen an einem Tag umsetzbar sein, allen Beteiligten Spaß machen und die Vereinsaktivitäten präsentieren“, fordert Heerwald die haupt- und ehrenamtlichen Verantwortlichen in den Kultur, Sport oder Naturvereinen auf.

„Vielleicht braucht die Heimatstube neue Regale, eine Kita ein neues Hochbeet oder die Kirche Unterstützung beim Aufräumen“, nennt die Mitarbeiterin der Ländlichen Erwachsenenbildung Beispiele aus anderen Regionen und hofft auf tolle Mitmachangebote, die die Vielfalt des Vereinsleben in Gräfenhainichen widerspiegeln.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.