Münzwaagen

Münzbildwaagen (Münzwaagen)
sind besondere Waagen. Goldwährungen wurden früher mit Bildergewichte aufgewogen. Dafür bürgte der Kaiserliche Eichmeister mit seinem Namen. Caspar Grevenberg war einer von Ihnen. (CG im Schlagstempel mit 3 Kronen gepunzt) Damalige Währungen um 1750 waren u.a. LL Luistor, Dukat, Severin, Pistole und andere mehr. Wollen Sie mehr darüber erfahren ?

Dann besuchen Sie die Historische Bauschlosserei in 06773 Gräfenhainichen, eine Vorinformation finden Sie auch unter

www.eisen-reinhard.de

oder auch über facebook

Historische Bauschlosserei und Schmiedewerkstatt
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.