Die Lutherstadt Wittenberg mal mit den Augen von Touristen gesehen (Teil 2)

Die SCHLOSSKIRCHE
Lutherstadt Wittenberg: Zentrum | Der Stadtbummel durch die Lutherstadt Wittenberg führte uns, wie könnte es anders sein, natürlich auch zur

Schlosskirche

Der Bekanntheitsgrad dieser Stadt wird für alle Ewigkeit mit dieser Kirche verbunden sein und auch in einem Zuge genannt werden. 2017 jährt sich nun zum 500sten mal Martin Luthers mutiger Schritt, mit seinen 95 Thesen gegen den bestehenden Machtmißbrauch der Kirche, insb. dem gewerblichen Handel mit Ablaßbriefen mobil zu machen.
Dieses Ereignis führte letztlich dazu, daß sich die abendländische Kirche für alle Zeiten spaltete und damit die

Reformation

derselben eingeläutet wurde.
Für dieses Jubiläum und um den zahlreichen Besuchern der Stadt in diesem Jahr gerecht zu werden, wurde z.Z. unseres Besuches an vielen Ecken der Stadt gebuddelt, gebaut, saniert und erweitert.
Ein uns doch recht beeindruckendes Wirken, war einfach nicht zu übersehen.

Die Fotos sollen einen kleinen Eindruck vom positiven Wandel dieser Stadt wiedergeben.
3
3
2
1
1
1 1
1 3
2
3
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 04.05.2017
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
7.716
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 17.02.2017 | 17:49   Melden
14.299
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 17.02.2017 | 17:59   Melden
5.103
Gisela Ewe aus Aschersleben | 17.02.2017 | 20:43   Melden
3.504
Lothar Teschner aus Merseburg | 17.02.2017 | 23:30   Melden
6.286
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 18.02.2017 | 10:58   Melden
5.122
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 18.02.2017 | 10:58   Melden
10.514
Ralf Springer aus Aschersleben | 19.02.2017 | 14:27   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.