Alte und historische und neue Bauwerke

Es können Gebäude, Brücken, Türme, Mühlen usw. sein.

5 Bilder

111 Jahre Marienstift Magdeburg 2

Gisela Ewe
Gisela Ewe | Magdeburg | am 22.09.2017 | 39 mal gelesen

Seit dem Jahre 1916 befindet sich das Krankenhaus Marien-Stift in Magdeburg. Zur Zeit der Entstehung am Stadtrand gelegen,  versorgte sich die Klinik damals mit Obst, Gemüse und Fleisch selbst. Im Magazin des Hauses, das zum 110. Gründungstag erschien, kann man unter der ÜberschriftKühe, Schweine, ein Pferd und ringsum alles Ackerlesen " die mußten nichts zu essen kaufen, sie versorgten sich selbst. In der Küche wurde...

1 Bild

Die Nächte werden wieder länger 10

Siegfried Behrens
Siegfried Behrens | Wernigerode | am 22.09.2017 | 84 mal gelesen

1 Bild

Versteigert ! 6

Siegfried Behrens
Siegfried Behrens | Halberstadt | am 21.09.2017 | 70 mal gelesen

12 Bilder

Ev. Kirche in Muldenstein / Landkreis Anhalt Bitterfeld 11

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Muldestausee | am 10.09.2017 | 72 mal gelesen

Muldenstein am 10.09.2017 Die Ev. Kirche in Muldenstein wurde im 11. / 12.Jahrhundert erbaut und der Chor im 14.Jahrhundert. Im 17.Jahrhundert wurde der Chor umgebaut. An der Kirche findet man den Baustil der Romanik, Gotik und des Barok wieder.

12 Bilder

Dorfkirche Altjeßnitz / Landkreis Anhalt Bitterfeld 6

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 10.09.2017 | 57 mal gelesen

Altjeßnitz am 10.09.2017 Die Dorfkirche im Irrgarten von Altjeßnitz stammt aus dem 12.Jahrhundert und wurde aus Feldsteinen errichtet.Der Baustil ist aus der Romanik. Im inneren der Kirche befindet sich eine wertvolle Wandmalerei in der Apsis aus dem 12.Jahrhundert.

13 Bilder

Ev. Stadtkirche St. Marien in Jeßnitz / Anhalt 6

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 10.09.2017 | 42 mal gelesen

Jeßnitz / Anhalt am 10.09.2017 Heute zum Tag des offenen Denkmals besuchte ich heute drei Kirchen in meiner näheren Umgebung. Die erste Kirche ist die Ev. Stadtkirche St. Marien in Jeßnitz / Anhalt. Erbaut im 19. Jahrhundert. Der Turm wurde von 1831 bis 1833 erbaut, dass Schiff im Jahre 1871. Der Baustil ist Klassizismus und Historismus.

22 Bilder

Einige Reminiszenzen am Tag der Offenen Tür in der MZ in Halle (Saale) 7

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 04.09.2017 | 185 mal gelesen

Einige Reminiszenzen zum Tag der Offenen Tür  Für die Einladung zum Tag der offenen Tür möchte ich mich bedanken. Dieser Dank gilt vor allem Frau Bendick und dem Chefredakteur Herrn Augustin,  die uns auf unserem Rundgang durch das Gebäude begleiteten und auf viele Fragen Rede und Antwort uns gaben. Es waren mit mir die bekannten Bürger-Reporterinnen: Christine aus DE und Martina I und Marlitt aus Halle anwesend sowie...

12 Bilder

Ein Naturerlebnis der besonderen Art 9

Siegfried Behrens
Siegfried Behrens | Halberstadt | am 24.08.2017 | 101 mal gelesen

Hochmoore eine faszinierende Landschaft Da für den 23. 08. 2017 in der Wettervorhersage der schönste Tag der Woche angekündigt wurde, habe ich mich kurz entschlossen eine Fototour durch das Hochmoor unterhalb vom Brocken zu starten. Um 6.30 Uhr ging es ca 60 km  mit dem Auto Richtung Torfhaus, dies liegt etwa 800 m über dem Meeresspiegel. Von dort aus startete ich zu Fuß meine 8,5 km lange Strecke über das Große...

1 Bild

Vom anerkannten Tomatenzüchter zum erfolgreichen Galeristen 4

Gisela Ewe
Gisela Ewe | Harzgerode | am 22.08.2017 | 64 mal gelesen

Seit nunmehr 10 Jahren findet man in Gernrode eine kleine Galerie. Im Haus Sonnenschein in der Goethestraße stellt Herr Christoph Kleinhanns Kunstwerke vieler Genres aus. Und das mit großem Erfolg. Insbesondere zur Vernissage drängen sich die Besucher in den beiden Räumen der Ausstellung. Helle freundliche Zimmer empfangen den Gast in einem Haus, erbaut zu Anfang des letzten Jahrhunderts, Schon dieses Ambiente macht...

3 Bilder

☼... einladende Ausladung oder ausladende Einladung - HAMLET: To be, or not to be? That is the question...☼ 7

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 13.08.2017 | 107 mal gelesen

Einiges zum Umgang mit Abonennten der MZ und mit Ihren Lesern  1. Im Urlaub bekomme ich meine Zeitung, die MZ; auf die Insel Rügen nach Meck-Pomm nicht nachgeliefert - aus nicht nachvollziehbaren Gründen, was aber in den letzten Jahren immer reibungsfrei klappte.. Telefonate ergaben, dass eine Nachlieferung nicht gelistet war. Selbst wird auf der Seite für die Ummeldung der MZ nach einer Kundennummer gefragt. Die...

1 Bild

Vor dem großen Regen der letzten Tage 3

Gisela Ewe
Gisela Ewe | Aschersleben | am 11.08.2017 | 30 mal gelesen

2 Bilder

Zeitzeugen - Grenzdenkmal Hötensleben 5

Siegfried Behrens
Siegfried Behrens | Hötensleben | am 11.08.2017 | 123 mal gelesen

Der 13. August Der Staatsratsvorsitzende Walter Ulbricht sagte am 15. Juni 1961 auf einer Pressekonferenz in Berlin Ost : "Niemend hat die Absicht, eine Mauer zu errichten". Und dann geschah es ! In der Nacht vom 12. zum 13. August 1961 begannen die Arbeiten am Mauerbau. Die Mauer sorgte 28 Jahre für die Teilung Deutschlands. Sie wurde weltweit das Symbol des Kalten Krieges. Eine ganze Generation hat es gedauert bei der die...

1 Bild

Die Mühle in Ottleben 2

Gisela Ewe
Gisela Ewe | Aschersleben | am 10.08.2017 | 41 mal gelesen

2 Bilder

Kupfer haltbarer als Schiefer 8

Siegfried Behrens
Siegfried Behrens | Halberstadt | am 07.08.2017 | 107 mal gelesen

Schon von weitem ist zu erkennen: an den Domtürmen wird gebaut Kupfer trugen die Domtürme schon im 19. Jahrhundert. Die Domtürme wurden durch Bomben des 2. Weltkrieges getroffen und Ende der 50er Anfang der 60er Jahre wurden sie neu aufgebaut und mit Schiefer eingedeckt. In dieser Zeit des Mangels war an Kupfer nicht zu denken. Mit einer Drohne wurden im vergangenen Jahr Aufnahmen vom Zustand der Türme aufgenommen....

1 Bild

Eisenbahngeschichte 3

Siegfried Behrens
Siegfried Behrens | Egeln | am 05.08.2017 | 43 mal gelesen

Die Eisenbahnstrecke zwischen Staßfurt und Blumenberg ist schon älter als 130 Jahre. Auch Egeln liegt an dieser Strecke. Aber leider fährt hier nur noch selten ein Zug und demzufolge schließen sich die Schranken in Egeln nur noch sehr selten. Wenn ein Eisenbahnverkehrsunternehmen aus Aschersleben Eisenbahnwagen abstellt oder rangiert, kann man sich vorstellen, wie es damals am Bahnhof Egeln zu ging.