der Baum - dein Freund

Bäume sind der wichtig für unseren Lebensraum - sie binden CO2 und setzen O2 .
Sind Schattenspender im Sommer und Lebensraum für viele Kleinlebewesen und Vögel

1 Bild

Ein außergewöhnlicher Baumstamm mit Löwenkopf 10

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Dessau-Roßlau | vor 16 Stunden, 15 Minuten | 43 mal gelesen

1 Bild

Die Kornelkirschen blühen 2

Sylvia Mende
Sylvia Mende | Lochau | am 20.03.2017 | 22 mal gelesen

1 Bild

Der Frühling kann kommen 1

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 14.03.2017 | 45 mal gelesen

1 Bild

Zur Abwechslung mal ein Baumrätsel 4

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 14.03.2017 | 44 mal gelesen

1 Bild

Ein gelber "Pilzfluß" ! 9

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 09.03.2017 | 46 mal gelesen

32 Bilder

Erneut im Englischen Landschaftspark Cösitz und zusätzlich beim Schortewitzer Großsteingrab „Heidenberg“ 3

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Zörbig | am 07.03.2017 | 75 mal gelesen

Zwischen dem wiederholten Besuch des Fuhnequellgebietes und des Schlossparkes Ostrau machte ich mich nochmals auf nach Cösitz, diesmal mit dem Plan des Gutsparkes http://www.mz-buergerreporter.de/zoerbig/lokales/seine-wundervollen-wege-m257872,38942.html und seiner 33 besonderen Bäume in der Hand. Als Laie fiel es mir schwer ohne Belaubung sie zu erkennen bzw. ihre Besonderheiten zu erkennen. Dafür wurde ich mit Motiven...

35 Bilder

Vom Quellgebiet der Fuhne zu den Winterlingen im Schlosspark Ostrau

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Zehbitz | am 04.03.2017 | 71 mal gelesen

Bedingt durch das Wetter habe ich heute die letzte Exkursion nach Ostrau und Cösitz vom 16. Februar wiederholt, wenn auch deutlich ausgedehnter als damals. *,**) Da mir klar war, dass die Köpfchen der Winterlinge vormittags noch geschlossen sind, unternahm ich deshalb in entgegengesetzter Fahrtrichtung zuerst einen erneuten Abstecher in das Quellgebiet der Fuhne. Ob ich wohl diesmal bezüglich der Bifurkation mehr Glück...

5 Bilder

☼...heute ließ die Sonne die Winterlinge im kräftigen Gelb herrlich leuchten ...☼ 7

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 19.02.2017 | 102 mal gelesen

Der Frühling meldet sich mit den ersten gelben Frühjahrsblühern den Winterlingen - Eranthis hyemalis. Sie sind Vertreter der Hahnenfußgewächse. Die Sonne ließ die Winterlinge in unseren Vorgärten heute im kräftigen Gelb aufblühen. Die Sonne hat sie heute besonders schön leuchten lassen.

31 Bilder

Englischer Landschaftspark Cösitz - kaum bekannter Ausflugstipp? 11

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Zörbig | am 17.02.2017 | 185 mal gelesen

Schon seit meiner Teilnahme an einer AHA-Fahrradexkursion entlang des Fuhneradweges im vergangenen Juni ((http://www.mz-buergerreporter.de/zehbitz/natur/aha-lehrstunden-in-der-fuhneaue-teil-3-neben-dem-nsg-fuhnevogtei-zum-quellgebiet-der-fuhne-mit-unechter-bifurkation-wasserscheide-d33655.html) habe ich das Bedürfnis - außer der Bifurkation der Fuhne - mehr von den Sehenswürdigkeiten entlang des FuhneRadweges kennenzulernen....

46 Bilder

Ein vollsonniger Vorfrühlingstag im Ostrauer Schlosspark 7

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Ostrau | am 17.02.2017 | 227 mal gelesen

Erstmals habe ich mir das nicht entgehen lassen und wurde damit reich belohnt. Zwar noch kein flächendeckender, gelber Teppich, aber vor allem auf der großen Wiese hinter der endlich wieder geöffneten Schlossbrücke reckten unzählige Winterlinge ihre in der Mittagszeit voll geöffneten Köpfchen der Sonne entgegen. Ja Sonne ist unbedingt von Nöten, um dieses Schauspiel richtig genießen zu können. Dazwischen auch einige wenige...

53 Bilder

Mein letzter FÜNF-SEEN-EIS-LAUF in diesem Winter 3

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Raguhn-Jeßnitz | am 14.02.2017 | 115 mal gelesen

Nach dem trostlosen Wetter der letzten Tage hielt mich trotz arktischer Starttemperaturen bei diesem wolkenlosen Himmel gestern nichts mehr in der warmen Stube. Stattdessen wiederholte ich einige Touren der letzten Wochen. Während die großen Seen Goitzsche und Muldestausee schon große eisfreie Flächen haben, versteckten sich die kleinen Tagebaurestlöcher noch unter einer geschlossenen Eisdecke. Nur schmale Wasserstellen...