Harzwanderung

Wanderungen in die schönsten Regionen des Harzes und Harzvorlandes

22 Bilder

"Ich hab einmal des Papstes Dekret allhier zu Wittenberg verbrannt und ich wollts wohl noch einmal verbrennen !" M. Luther Teil 1/2 10

Bernd Müller
Bernd Müller | Wittenberg | am 04.11.2016 | 140 mal gelesen

Philipp Melanchthon versus Martin LutherEin Besuch der Stadt Wittenberg am 30.10.2016 regte mich zu den folgenden Überlegungen an, als ich die bronzenen Standfiguren von Luther und Melanchthon auf dem Marktplatz fotografierte. Philipp Melanchthon Geborener Schwartzerdt änderte später seinen Namen ab in "Schwartz" Griech. "Melan" und "erdt" Griech. "chthon", so entstand der Name Melanchthon. Seine Geburtsdaten: Geb am...

27 Bilder

... carpe diem - nach Horaz - "Nutze den Tag" zu einer wunderschönen Brockenwanderung - die Zeit ist ein unberechenbar Ding ... 4

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 28.09.2016 | 90 mal gelesen

Der Wetterbericht, der uns vom Radio Sachsen-Anhalt täglich, neben überwiegend englischen Musiktiteln, zu jeder halben Stunde offeriert wird, sagte für das letzte Wochenende, am 24./25.09.2016, ein super Wanderwetter voraus. Der Brocken rief - wir folgten dem Ruf und wanderten über den Eckerlochstieg zum Gipfel. Den Anstieg vom Schierker Parkplatz über den Eckerlochstieg (4,8 km langer und wurzelreicher und aus größeren...

3 Bilder

... heute am Morgen des 22.09.2016 gegen 08:00 Uhr schickte der Herbst die ersten Grüße - Nebelfelder ... 11

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 23.09.2016 | 130 mal gelesen

Unsere Wohnumgebung in Halle-Neustadt war ca. 2 Std vom ersten Herbstnebel eingehüllt. Ich empfand es als 1. Gruß vom nahendem astronomischem Herbstanfang, der heute am 22.09.2016 um 16:21 Uhr MEZ Sommerzeit stattfand. Heute ist ein ganz besonderer Tag um 16:21 Uhr gewesen - Herbst-Äquinoktium oder auch astronomischer Herbstanfang. Die heutige Nacht hat die gleiche Länge (Zeitdauer) wie der folgende Tag - man sagt auch Tag-...

4 Bilder

... unsere Enkel staunten über einen selbst erzeugten und beobachteten Regenbogen in unserem Garten... 6

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 12.09.2016 | 95 mal gelesen

Unsere Enkel riefen beide."Opa wie funktioniert das" ? An einem Spätnachmittag mit tief stehender Sonne und wolkenlosem Himmel beobachteten wir beim Beregnen des Rasens, dass wir die Regenbogenfarben sahen. Wie entstehen diese, war die anschließende Frage. Das Sonnenlicht muss in einem bestimmten Winkel auf den Wasserstrahl treffen und die Beobachtung des Regenbogens ist nur in einem bestimmten Winkel zum Wasserstrahl...

5 Bilder

... ohne viele Worte - die Schönheit der Galaxis, am 31.08.2016 in der Zeit von 00:00 bis 01:40 Uhr beobachtet und fotografiert ... 5

Bernd Müller
Bernd Müller | Fienstedt | am 05.09.2016 | 80 mal gelesen

Mich hat die Schönheit des Kosmos, daran erinnert, dass das Universum über viele Millionen Lichtjahre groß ist und das Licht über Millionen Jahre benötigt, um uns zu erreichen ... Es sind unvorstellbare Dimensionen, wenn man bedenkt, dass das Licht in einer Sekunde ca. 300.000 km zurücklegt. Das Sternenlicht, das wir heute wahrnehemn, hat zum Teil einen Lichtweg von über Hunderte Millionen Lichtjahren zurückgelegt. Das sind...

4 Bilder

... nächtliches Familiendrama beobachtet im nächtlichen Saalekreis am 31.08.2016.... 6

Bernd Müller
Bernd Müller | Fienstedt | am 05.09.2016 | 111 mal gelesen

Kennen Sie Kassiopeia?- Nein, eine Dame des antiken Hochadels, Gattin des Äthioperkönigs Kepheus lästerte gegenüber Meeres-Göttinen und verspottete diese. Die Göttinnen schickten ein Meeresungeheuer in der Art eines Walfisches, der die Tochter von Kassiopeia und Kepheus, Andromeda, aus Rache und Strafe an Klippen schmiedete. Perseus, der Sohn des Gottvaters ZEUS und der Danae, befreite Andromeda, bezwang seinen Nebenbuhler...

24 Bilder

... mein schönstes Sommererlebnis - das Feuerwerk auf dem Laternenfest 2016 in Halle (Saale) 14

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 29.08.2016 | 177 mal gelesen

Wunderschöne Lichteffekte erzeugten einen Rausch der Sinne Am frühen Samstagabend besuchten wir nach der Tageshitze von über 32°C das Laternenfest. Unser Ziel war der Amselgrund. Auf der großen MDR-Bühne wurde für den Start um 20:15 Uhr für die Liveübertragung der MDR-Musikshow geprobt. Vor der Bühne war eine sehr große Menschenmenge bereits versammelt. Rechts auf den Wiesen war die Bühne vom MDR Jump. Auf der großen...