Kurioses aus der Gegenwart.

In dieser Gruppe kann man kuriose Beiträge (Bilder, Erlebnisse) aus dem realen, momentanen, täglichen Leben, sprich der Gegenwart (also keine Beiträge aus der Geschichte oder aus Museen), reinstellen.

Da kommt bestimmt einiges zusammen.

1 Bild

Meine "Fleckie" 1971 ! 4

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | vor 3 Tagen | 35 mal gelesen

1 Bild

Das erste bunte Gänseblümchen 2017 4

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 13.03.2017 | 39 mal gelesen

1 Bild

Ein gelber "Pilzfluß" ! 9

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 09.03.2017 | 46 mal gelesen

1 Bild

Ein Sonnenloch - gestern ! 5

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 07.03.2017 | 37 mal gelesen

5 Bilder

☼...heute ließ die Sonne die Winterlinge im kräftigen Gelb herrlich leuchten ...☼ 7

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 19.02.2017 | 102 mal gelesen

Der Frühling meldet sich mit den ersten gelben Frühjahrsblühern den Winterlingen - Eranthis hyemalis. Sie sind Vertreter der Hahnenfußgewächse. Die Sonne ließ die Winterlinge in unseren Vorgärten heute im kräftigen Gelb aufblühen. Die Sonne hat sie heute besonders schön leuchten lassen.

5 Bilder

Ich habe "Misses Krebs" - endlich mal erwischt ! 6

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 17.02.2017 | 71 mal gelesen

Ich habe "Misses Krebs" - endlich mal erwischt Misses Kerbs ist "TOT" - dachten wir - was bitte ist da passiert ??? http://www.myheimat.de/weissenschirmbach/natur/misses-kerbs-ist-tot-dachten-wir-was-bitte-ist-da-passiert-d2792174.html "Flusskrebse übernehmen im Aquarium wie in freier Natur die Rolle der Gesundheitspolizei. Tote und kranke Tiere werden gefangen und gefressen, wodurch die Verbreitung von Krankheiten...

22 Bilder

Die "Glasarche" hat vor der "Arche Nebra" geankert ! 10

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 16.02.2017 | 105 mal gelesen

Die gläserne Arche, die bis Ende Februar am Hotel und Restaurant „Waldschlösschen Wangen“ vor Anker geht, gibt den direkten Blick auf die Arche Nebra frei und stimmt Gäste auf den Besuch der Dauerausstellung und des Planetariums ein. Wer einmal vor Ort ist, sollte die Gelegenheit nutzen und sowohl die vielfältige Natur des Ziegelrodaer Forst erkunden als auch weiteren Stationen der „Himmelswege“ – dem Sonnenobservatorium...