Hochwasser in Halberstadt

Hier schwappte das Wasser der Holtemme bereits über die Ufermauer.
Halberstadt: Krankenhaus | Der starke Regen in der Harzregion ließ die Flüsse und Bäche zu reißenden Strömen werden. Besonders die Orte Wernigerode, Silstedt, Ilsenburg und Derenburg hatten mit starken Überschwemmungen zu kämpfen. Die Feuerwehr und die ehrenamtlichen Helfer waren Tag und Nacht im Einsatz.
Die Holtemme und der Goldbach fließen durch Halberstadt. Eigentlich ist der Goldbach im Sommer ein Rinnsal und die Holtemme plätschert so dahin. Seit Dienstag entwickelten sie sich zu reißenden Strömen und es führte in einigen Ortsteilen zu einer Überschwemmung. So wurden in Langenstein und Veltensmühle die Keller und Gärten überschwemmt. Auch am Halberstädter Krankenhaus mußte das Wasser zurück in die Holtemme gepumpt werden.
2
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
13.590
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 27.07.2017 | 18:21   Melden
16.672
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 27.07.2017 | 19:17   Melden
8.074
Ralf Springer aus Aschersleben | 27.07.2017 | 21:54   Melden
138
Christa Mecke aus Thale | 27.07.2017 | 21:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.