Der Rhododendron - Der schönste Frühlingsstrauch

Der Rhododendron ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Heidekrautgewächse. Er wurde bis ins 17. Jahrhundert auch als Oleander bezeichnet. Überwiegend ist er ein immergrüner Strauch, es gibt aber auch Laubabwerfende Arten. Die meisten blühen von April bis Mai, es gibt aber auch Sorten, die eine Blütezeit bis in den August haben. Er hat einen Doldentraubigen Blütenstand.
Viele Rhododendren sind giftig. Die Giftstoffe sitzen nicht nur in den Blättern, sondern auch im Nektar und in den Pollen.
3
1
1 4
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

MZ-Web.de | Erschienen am 17.04.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
13.576
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 16.04.2015 | 18:19   Melden
7.509
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 16.04.2015 | 18:30   Melden
2.473
Katrin Koch aus Friedersdorf | 16.04.2015 | 19:13   Melden
9.011
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 16.04.2015 | 21:27   Melden
9.011
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 17.04.2015 | 18:04   Melden
16.640
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 18.04.2015 | 17:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.