Entdecken Sie Mauritius (Teil 2)

1
Im Südwesten präsentiert sich die Insel Mauritius, wie sie vor ihrer Besiedlung ausgesehen hat. Bevor die Siedler begannen den Dschungel zu roden.
Steile Klippen, tiefe Schluchten, tosende Wasserfälle und ein undurchdringlicher Dschungel bestimmten das Bild von Mauritius. Auf der Insel gibt es einige erloschene Vulkankrater. Diese sind kaum zu erkennen, da sie mit üppigen grün überwachsen sind. Der Wasserfall Cascade Chamarel stürzt sich 90 Meter in die Tiefe.
Ein geologisches Wunder ist die bunte Erde bei Chamarel. Die Bodenwellen in sieben Farben erstrecken sich über einen Hektar. Je nach Tageszeit und Sonnen-
einstrahlung leuchten die Erdschichten von Gelborange über Grün und Blau bis hin zu Violett. Die Hügellandschaft soll vulkanischen Ursprungs sein und ist durch Mineraloxydation entstanden.
Auf Mauritius gibt es eine ganze Anzahl von Werkstätten des Schiffmodellbaus.
Die Qualität ist sehr hochwertig und werden nach historischen Bauplänen aus
tausenden Teilen in hunderten von Stunden angefertigt und auf Bestellung in die ganze Welt geliefert.
Das Grand Bassin ist ein winziger See in einem erloschenen Vulkanschlot.
Jedes Jahr kommen hier im Februar/März mehr als 300000 Hindus zu rituellen
Waschungen zum Shivaratree-Festes. Am Ufer des Sees stehen kleine Tempel
und Altäre. Entlang des Weges sieht man Statuen aus der Hindureligion.
Auch in diesem Beitrag möchte ich ein paar fantastische Sonnenuntergänge, die ich
auf Mauritius erlebeben durfte, zeigen.
Ein weiterer Teil von Mauritius erfolgt demnächst.
1 1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
14.676
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 13.04.2014 | 16:32   Melden
7.302
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 13.04.2014 | 18:43   Melden
14.676
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 13.04.2014 | 18:56   Melden
6.644
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 13.04.2014 | 19:08   Melden
7.302
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 14.04.2014 | 05:38   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.