Entdecken Sie Mauritius (Teil 3)

Heute geht unsere Tour in den Norden der Insel. Als erstes besichtigen wir das Fort
Adelaide auf dem 100m hohen Petite Montagne. Dieses Fort wurde 1834 von den Engländern erbaut und liegt oberhalb der Inselhauptstadt Port Luis. Von dem Fort
hat man einen sehr schönen Ausblick auf den Hafen, sowie auf die Pferderennbahn.
Die Pferderennbahn ist nach Ascot die zweitälteste der Welt. Die Begeisterung der
Bevölkerung für Pferderennen ist seit 1812 ungebrochen. Der Eintritt ist frei.
Der Botanische Garten bei Pamplemousses ist sehr sehenswert und ist das
Touristenziel Nr.1 von Mauritius. Auf wenigen Quadratkilometern fehlt kaum eine Pflanze, die im tropischen Gebiet gedeiht. Bekannt wurde die Anlage vor allem
wegen ihres Seerosenteiches mit Pflanzen, deren Blätter einen Durchmesser von mehr als einen Meter haben. Beeindruckend sind die vielen Palmenalleen, mit den
verschiedensten Palmen. Natürlich dürfen auch die Lotosblüten auf dem Teich nicht fehlen. Auch einen Leberwurstbaum können Sie auf meinen Fotos entdecken, diese Früchte sind nicht essbar ( erzeugen Koliken).
Nach dem Botanischen Garten geht es weiter nach Port Luis. Zuerst auf den Gemüsemarkt und anschließend an die Waterfront, die man gesehen haben muss.
Sehr sehenswert ist auch das Briefmarkenmuseum in Port Luis, denn hier kann man die blaue und die orangerote Briefmarke bewundern.
Am nächsten Tag ging es in den Casela Bird Park. Neben 2500 Vögeln, darunter 140
Vogelarten von der Insel, konnte man in diesem Park bestaunen.
Leider kann man den Nationalvogel den "Dodo" dort nicht mehr bestaunen. Dieser ist im 17. Jahrhundert ausgestorben. Trotzdem wird dieser Vogel von den Bewohnern sehr verehrt. Aus Holz und Porzellan, sogar aus Muscheln zusammen
gesetzt steht der Vogel in den Regalen der Souvenirläden.
Am Schluss möchte ich Euch wieder ein paar schöne Sonnenuntergänge zeigen.
Die 14 Tage auf der Insel waren leider viel zu schnell zu ende. Es gibt noch so vieles
auf der Insel zu entdecken und mit der Kamera einzufangen. Man sollte nicht den
Fehler machen, wenn man auf Mauritius ist, ein Strandhocker zu sein. Es gibt so
vieles zu bestaunen, ich habe ja einen kleinen Ausschnitt meiner Aufnahmen
gezeigt.
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
7 Kommentare
14.711
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 14.04.2014 | 16:04   Melden
7.343
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 14.04.2014 | 16:12   Melden
14.711
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 14.04.2014 | 16:20   Melden
6.672
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 14.04.2014 | 18:51   Melden
1.867
Yvonne Rollert aus Halle (Saale) | 18.04.2014 | 16:36   Melden
7.343
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 18.04.2014 | 19:41   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 29.04.2014 | 15:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.