Kleinste Holzkirche Deutschlands

Das Wahrzeichen in der Gemeinde Elend im Harz ist die kleinste und sehr schöne Holzkirche mit 80 Sitzplätzen. Sie ist ein Fachwerkbau in einem neugotischen Stil und steht auf der Kirchenwiese des Ortes. Sie wurde 1897 zunächst ohne Glockenturm eingeweiht. Durch Spenden der Elender Bürger konnte der Turm nachträglich angebaut werden. So erhielt die Kirche 1904 ihre heutige Form. Der Innenraum ist nur 60 qm groß und zeichnet sich durch seine Einfachheit und Schlichtheit aus. Der hölzerne Altar wurde auf Rollen gelagert, so das er bei Bedarf hin und her gerollt werden kann.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
2.389
Heiko Scharf aus Bernburg (Saale) | 24.04.2014 | 20:55   Melden
6.392
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 24.04.2014 | 22:00   Melden
6.677
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 25.04.2014 | 14:37   Melden
7.349
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 25.04.2014 | 15:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.