Motorrad Nostalgie ( EMW R 35 )

EMW Baujahr 1953 mit 340 Kubikzentimeter 14 PS
Die Bayrischen Motorenwerke entwickelten 1937 das Einzylinder Motorrad BMW R35 einem Einzylinder-Viertaktmotor mit 340 Kubikzentimeter Hubraum und 14 PS. Die R 35 war für den Einsatz bei Behörden, Polizei und Militär entwickelt. Sie galt als ausgesprochen robust, zäh und überdurchschnittlich zuverlässig.
Wegen der Konzentration der Flugzeugmotorenentwicklung in München wurde im zweiten Weltkrieg die gesamte Motorradfertigung in das damalige BMW-Werk nach Eisenach verlegt. Die Produktion der R 35 wurde 1940eingestellt, da den Anforderungen der Wehrmacht nicht mehr entsprach. Zum Kriegsende war das Eisenacher Werk erheblich zerstört, die Maschinen und Teile wurden aber rechtzeitig in den Schächten der Kali Bergwerke eingelagert.
Am 3. Juli 1945 wurde Eisenach Teil der sowjetischen Besatzungszone.
1950 musste Eisenach den Namen BMW ablegen, so wurde 1951 aus dem weißblauen Propeller ein weißrotes Firmenemblem und dann dem IFA Vertrieb angegliedert. So entstand dann der Name EMW ( Eisenacher Motoren Werk).
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
6 Kommentare
11.449
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 26.08.2014 | 07:47   Melden
14.685
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 26.08.2014 | 09:44   Melden
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 26.08.2014 | 10:26   Melden
7.303
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 26.08.2014 | 11:09   Melden
2.384
Heiko Scharf aus Bernburg (Saale) | 26.08.2014 | 15:09   Melden
6.649
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 26.08.2014 | 15:10   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.